Durchsuchen nach
Kategorie: Wanderungen und Reisen in Europa nah und fern

Föhrer Inselzeiten: Zerzauste Bäume

Föhrer Inselzeiten: Zerzauste Bäume

Zerzauste Bäume wissen von dem Wind, der unermüdlich durchs Geflecht der Äste fegt, bis sich die Krone elegant zur Seite legt, das Tanzen lernt, zu eignen Formen findet, mit Himmel und mit Erde sich verbindet, auch in der Stille noch die Spur des Sturmes trägt, von Widerstand und Zuneigung geprägt.   Susanne Brandt

Föhrer Inselzeiten: Juli

Föhrer Inselzeiten: Juli

Die Schwalben schlagen kühne Kapriolen und Austernfischer werfen ihren Schrei weit übers Feld und hoch zum blauen Himmel, die Wolken ziehen ungerührt vorbei, verwandeln ihre Formen in der Schwebe, verbinden sich, verwehen nach und nach. Der Wind vom Meer tanzt durch die Traumgebilde und hält die Lust am Fabulieren wach. Susanne Brandt

Caterina geht und geht…Musik, Kunst und Poesie im Bilderbuch

Caterina geht und geht…Musik, Kunst und Poesie im Bilderbuch

Caterina cammina cammina…so heißt ein weiteres musikalisches Bilderbuch von Elisabetta Garilli und Emanuela Bussolati: Es beschreibt Caterinas Wege durch eine magische Welt, in der das Mädchen immer wieder neue Fähigkeiten entdecken und erproben kann. Künstlerisch gestaltet wird auch mit dieser Geschichte die spielerische Beziehung zwischen Worten, Reimen und Musik, zwischen erzählenden Klängen und beschreibenden Bildern. Dabei wirken die von Emanuela Bussolati geschaffenen Illustrationen ebenfalls wie eine Partitur, bei der sich die Charaktere in ständig wechselnden Szenarien begegnen und wieder entfernen….

Weiterlesen Weiterlesen

Welches Lied singt der Wald? Ein Nachklang

Welches Lied singt der Wald? Ein Nachklang

Juli 2020 Nach drei Monaten Seminarpause endlich wieder gemeinsames Lernen und Entdecken in der Akademie Sankelmark mit vielfältigen Einblicken in ein spannendes Thema: die Bedeutung des Waldes aus naturwissenschaftlicher und historischer Perspektive von Hansjörg Küster, dazu rechtliche Aspekte, theologische und literarische Impulse. Schließlich eine geführte Wanderung durch die Marienhölzung und zum Abschluss ein engagiertes Plädoyer von Lutz Fähser für das Vertrauen und die Einsicht in die Fähigkeit der Wälder, sich selbst zu organisieren. Inspiriert durch all die Eindrücke, Denkanstöße und…

Weiterlesen Weiterlesen

#wirsehenPfingstrot – am Samstag

#wirsehenPfingstrot – am Samstag

“Am morgigen Sonntag, dem 31. Mai, ist Pfingsten. Das Fest von Gott Heiliger Geist. Auf hebräisch heißt dieser Geist: Ruach. Ruach ist stürmisch und sie ist feurig – so erzählt es die Bibel. Und: Ruach ist ROT. Jedenfalls ist das die Farbe, die zu Pfingsten gehört. Darum geht es bei dem Online-Projekt #wirsehenPfingstrot in der Woche vor Pfingsten: Achte auf das Rote. Dokumentiere es unter dem Hashtag #wirsehenPfingstrot” Alles weitere zu der Initiative und den Initiatorinnen hier:  https://wsww.michaeliskloster.de/aktuelles/2020/aktion-zu-pfingsten Samstag, 30. Mai 2020 – am Straßenrand,…

Weiterlesen Weiterlesen