Durchsuchen nach
Category: Geschichten zum Anfassen

„Am Strand, da ist der Wind zuhaus…“ – vom Entdecken und Staunen zum Erfinden von Geschichten und Gedichten

„Am Strand, da ist der Wind zuhaus…“ – vom Entdecken und Staunen zum Erfinden von Geschichten und Gedichten

Impulse zum Erproben und Weiterdenken, inspiriert von Gianni Rodaris „Grammatik der Phantasie“ Die „Grammatik der Phantasie“ von Gianni Rodari neu lesen – gerade vor dem Hintergrund  heutiger Fragen, die sich hinsichtlich einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) stellen? Welche Erkenntnisse und Impulse zum Weiterdenken und Umsetzen in der Praxis lassen sich dabei entdecken? Folgende Überlegungen zeigen mögliche Zugänge (es gibt gewiss noch ganz andere) und münden in konkrete Bausteine für Workshops, die davon inspiriert sind. (s. Anhang) Am Anfang steht…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Jahr mit der Buche – mit Bucheckern erzählen

Ein Jahr mit der Buche – mit Bucheckern erzählen

Beim heutigen Beitrag zum “Jahr mit der Buche” gibt es eine Menge zum Mitmachen. Denn auch wenn der Buchenwald bei 2 Grad und Graupelschauern noch eher grau als grün wirkt, gibt es eine Menge zu entdecken. Und eben davon lässt sich erzählen – mit Wissen und Fantasie! Ein Buch, das hier wie auch bei späteren Beiträgen immer mal wieder ein guter Begleiter sein kann, heißt: “Ein Baum kommt selten allein”.  Darin geht es natürlich nicht allein um die Buche, sondern…

Weiterlesen Weiterlesen

“Weil ein Fuß allein sehr schnell müde wird” – Hoffnungen und Herausforderungen in schwierigen Zeiten

“Weil ein Fuß allein sehr schnell müde wird” – Hoffnungen und Herausforderungen in schwierigen Zeiten

Vertrauen stärken in einer komplexen Welt, Gestaltungsmöglichkeiten entdecken, Diversität erleben – die Hoffnungen und Herausforderungen für Kinder und Familien in Zeiten von Krisen und Verunsicherungen sind vielfältig. Welche Rolle spielen Bibliotheken bei der psychosozialen Unterstützung von Menschen in besonderen Lebenssituationen? Warum kommt der kulturellen Bildung in diesem Kontext eine besondere Bedeutung zu? Und was sollten Mitarbeitende in Bibliotheken speziell zum Thema Traumatisierungen wissen und bedenken? Die die hier verlinkte Arbeitshilfe stellt zu diesen und anderen Fragen Impulse, Beispiele und Vertiefungen…

Weiterlesen Weiterlesen

Erzählen im Freien: Wünsch dir eine Geschichte!

Erzählen im Freien: Wünsch dir eine Geschichte!

Endlich wieder möglich: ein offenes Erzählangebot an der frischen Luft für die ganze Familie bei allerbestem Villekula-Frühlingsfest-Wetter. Wer eine Geschichte hören wollte, durfte sich aus den Karten des Stets „Die Erde ist ein großes Haus“ ein Wunsch-Motiv aussuchen – und genau dazu gab es dann ein passendes Märchen für Einzelne, für zwei, für drei, für vier … : von Trollen und Prinzessinnen, von Drachen, Mäusen und Schildkröten, von Kesselflicker Ticke Tacke und einem müden Tischler, von grimmigen Riesen und einer…

Weiterlesen Weiterlesen

Zum Weltgeschichtentag: Mit der “Luftschaukel” seit 20 Jahren in Bewegung

Zum Weltgeschichtentag: Mit der “Luftschaukel” seit 20 Jahren in Bewegung

Es gibt so Geschichten, die bewegen sich viele Jahre mit mir durchs Leben. “Die Luftschaukel” – das ist so eine Geschichte. Oder besser gesagt: ein erzählendes Gedicht. Eine erste Inspiration dafür fand ich vor 20 Jahren in einem Märchen aus Mexiko. Um die Idee herum entwickelten sich dann Verse, nach und nach, mehr und mehr, Szene für Szene. Schließlich 33 Strophen… Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich die damals auswendig gelernt habe – beim Fahrradfahren von Papenburg zur…

Weiterlesen Weiterlesen