Durchsuchen nach
Schlagwort: Nachhaltigkeit

Reiseweisen – weise reisen. Veränderung durch Beweglichkeit

Reiseweisen – weise reisen. Veränderung durch Beweglichkeit

Unterwegssein – das lässt an Urlaub denken und ist doch zugleich eine alltägliche Herausforderung. In einem weiter gefassten Sinne meint Unterwegssein eine Veränderungserfahrung, wie sie körperlich, sozial und seelisch besonders intensiv wahrnehmbar wird, wenn wir uns in verschiedenen Lebenssituationen auf den Weg machen. Die Perspektive wechseln. Das enge Kreisen um unsere kleine Welt unterbrechen und hinterfragen (lassen). Mit kleinen Schritten oder über weite Strecken. Vor der Pandemie gehörte es zu meinem Alltag, mich beruflich oder privat häufig zwischen wechselnden Orten…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Apfelbaum-Traum im Winter… und andere Geschichten in vielen Sprachen

Ein Apfelbaum-Traum im Winter… und andere Geschichten in vielen Sprachen

“Ein paar Stühle und ein Tisch stehen unterm Apfelbaum…” – als mich meine Kollegin Daniela Skokovic Ende Januar fragte, ob ich einen literarischen Video-Gruß an die Kinder in Pozega/Serbien zum weltweiten Vorlesetag #WorldReadAloudDay am 3. Februar beisteuern könnte, habe ich mich sehr über die tolle Initiative gefreut: Innerhalb von wenigen Tagen trafen sich auf dem youtube-Kanal der Narodna biblioteka Pozega mehr als 30 Menschen aus Chile, Japan, den USA, Polen, Schweden, Lettland, Litauen, Deutschland, Serbien, Kroatien, Mazedonien, Bulgarien, Slowenien, Republik…

Weiterlesen Weiterlesen

Überraschend vielfältig – Nachhaltigkeit in Bibliotheken

Überraschend vielfältig – Nachhaltigkeit in Bibliotheken

Licht und Wasser, Plastik und Nahrungsmittel, Saatgut, Geschichten und Generationendialog – das Thema “Nachhaltigkeit” erlebt in Bibliotheken vielfältige Umsetzungsformen, lässt sich aus verschiedenen Perspektiven betrachten und entfalten, bleibt ein Prozess mit Entwicklungspotential.  In dieser Podcast-Folge von “Hinterm Tresen” kommt Patricia Fasheh mit Tim Schumann aus Berlin und Susanne Brandt aus Flensburg dazu ins Gespräch: https://hintermtresen.podigee.io/5-zwischen-nachhaltigkeit-von-flensburg-nach-berlin Zum Weiterlesen: https://libreas.eu/ausgabe38/schumann/ http://www.bz-sh-medienvermittlung.de/thema/agenda-2030-projekt/

Sternstunden im Advent – kreative Ideen für ein gutes Miteinander

Sternstunden im Advent – kreative Ideen für ein gutes Miteinander

Zeit miteinander verbringen – zuhause, in der Natur, eher im kleinen Kreis. Das hat in diesem Advent eine besondere Qualität und bietet die Chance, neue und andere Möglichkeiten für gemeinsame Aktivitäten zu entdecken. Da große Weihnachtsfeiern und -märkte in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden, stellt sich auch für viele Familien die Frage: Was wollen wir vielleicht neu ausprobieren – beim Kochen oder Backen, beim Basteln und Spielen, draußen im Wald oder kuschelig zu Hause vor dem Ofen? Öffentliche Bibliotheken,…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonntagsmomente: Warum wir in der Krise keine Helden brauchen

Sonntagsmomente: Warum wir in der Krise keine Helden brauchen

Krisenzeiten sind Heldenzeiten. So zumindest kommt es einem vor, wenn man auf die wachsende Präsenz von Helden in den Medien achtet – und vermehrt auch im umgangssprachlichen Gebrauch: Da geht es zum Beispiel um die Helden des Alltags inmitten der Corona-Pandemie, um die Klimahelden im Kindergarten, um die Superhelden in beliebten Serien und zugleich um Interviews und Fachpublikationen, in denen sich Philosophen, Soziologen, Pädagogen, Journalisten und Autoren mit eben diesem aktuellen Heldenphänomen auseinandersetzen. Dieser Beitrag gehört auch dazu. Wohlgemerkt: Die…

Weiterlesen Weiterlesen