Durchsuchen nach
Kategorie: Erzählen kreativ

Überraschend vielfältig – Nachhaltigkeit in Bibliotheken

Überraschend vielfältig – Nachhaltigkeit in Bibliotheken

Licht und Wasser, Plastik und Nahrungsmittel, Saatgut, Geschichten und Generationendialog – das Thema “Nachhaltigkeit” erlebt in Bibliotheken vielfältige Umsetzungsformen, lässt sich aus verschiedenen Perspektiven betrachten und entfalten, bleibt ein Prozess mit Entwicklungspotential.  In dieser Podcast-Folge von “Hinterm Tresen” kommt Patricia Fasheh mit Tim Schumann aus Berlin und Susanne Brandt aus Flensburg dazu ins Gespräch: https://hintermtresen.podigee.io/5-zwischen-nachhaltigkeit-von-flensburg-nach-berlin Zum Weiterlesen: https://libreas.eu/ausgabe38/schumann/ http://www.bz-sh-medienvermittlung.de/thema/agenda-2030-projekt/

Wichtelstein und Waldwortschatz – Entdeckungen mit Spiel und Sprache im Freien

Wichtelstein und Waldwortschatz – Entdeckungen mit Spiel und Sprache im Freien

Kennst du Wichtelsteine? Das sind Steine, die sich durch eine abgeflachte Seite aufrecht stellen und als kleine Zwerge – Wichtel eben – mit Buntstiften bemalen lassen. Besonders gut eignen sich dafür helle Kiesel mit einer glatten Oberfläche. An vielen Bächen, Flüssen und Stränden lassen sie sich – vom Wasser rund geschliffen – finden (notfalls hilft auch eine Packung aus dem Baumarkt). In der Natur danach zu suchen, macht Spaß – und die anschließende “Standprobe” auch: Welche Steine können aufrecht stehen…

Weiterlesen Weiterlesen

Bilderbuch-Tipp: Ein Tag im Schnee

Bilderbuch-Tipp: Ein Tag im Schnee

Hier in Norddeutschland ist der Morgen des 3. Advents grau: Nieselregen, nasskalt, wolkenverhangen. Bei dem leuchtenden Bilderbuch, das auf meinem Schreibtisch liegt, ist das anders: “Ein Tag im Schnee” von Ezra Jack Keats. Das Original ist in den USA schon vor fast 60 Jahren erschienen. Dort zählt es bis heute zu den bekanntesten (und in den Bibliotheken zu den am häufigsten ausgeliehenen!) Bilderbüchern. Auf eine deutsche Übersetzung musste es Jahrzehnte warten. Aber nun ist sie beim Carl-Auer-Verlag vor wenigen Tagen…

Weiterlesen Weiterlesen

Waldgeschichten im Advent: Vom Suchen und Finden

Waldgeschichten im Advent: Vom Suchen und Finden

Auf meiner kleinen Herbstwald-Route sah ich heut diese Bären-Schnute. Der Braunbär zwinkerte mir zu – und nu? Ich soll ihn bald nochmal besuchen – am liebsten dann mit Honigkuchen!   Die Geschichte vom Bären hat draußen in der Natur an einem alten Baumstumpf ihren Anfang genommen – wie in Teil 1 dieser Waldgeschichten im Advent nachzulesen ist. Aber wie könnte es jetzt mit dem Bären weitergehen? Irgendwann fängt man an zu frieren bei einem Spaziergang im nasskalten Dezembernebel. Umso gemütlicher…

Weiterlesen Weiterlesen

Waldgeschichten im Advent: Honigkuchen für den Bären

Waldgeschichten im Advent: Honigkuchen für den Bären

Auf meiner kleinen Herbstwald-Route sah ich heut diese Bären-Schnute. Der Braunbär zwinkerte mir zu – und nu? Ich soll ihn bald nochmal besuchen – am liebsten dann mit Honigkuchen!   So ist das mit wild wachsende Waldgeschichten, mit “Wildwuchsgeschichten” im Wald: Sie begegnen einem überraschend – überall dort, wo man sich einfach umschaut, den genauen Blick übt, wo sich die Bilder im Kopf mit den Farben und Formen verbinden, die sich überall in der Natur entdecken lassen. Fantasie und Naturwissen…

Weiterlesen Weiterlesen