Durchsuchen nach
Autor: Susanne.brandt

Dipl.-Bibliothekarin, Rhythmikpädagogin (BWR), lebt in Flensburg. Weitere Informationen: https://de.wikipedia.org/wiki/Susanne_Brandt
Lebendiger Advent: Mit Kamishibai unter der Wäscheleine im Garten

Lebendiger Advent: Mit Kamishibai unter der Wäscheleine im Garten

Lebendiger Advent an der frischen Luft – wieder laden Menschen im Flensburger Norden (organisiert von der St. Petri Gemeinde) dazu ein, sich vor den Türen zu begegnen: mit einer Geschichte, mit etwas Gebäck und einem heißen Getränk zum Aufwärmen, mit Liedern und Segen. Und jeder Abend ist anders. Denn der jeweilige Ort erzählt mit – am Donnerstag zum Beispiel: Da standen wir im Garten an der Friedrichshöh unter einer Wäscheleine. Und an der Leine hingen Postkarten. Warum das? Das Rätsel…

Weiterlesen Weiterlesen

Zum 1. Advent: Was kommt?

Zum 1. Advent: Was kommt?

Zum Hören: Komm so, wie du bist    Advent – Zeit des Wartens auf das, was kommt. Komm doch – so die Sehnsucht auch in diesem Jahr. Zum 1. Advent erscheint das neue Monatslieder-Album der Nordkirche: “Ab jetzt Sehnsucht”. Verschiedene Komponist:innen und Texter:innen haben dazu in den vergangenen Monaten neue Songs geschrieben. Mein persönliches Fragen und Nachdenken 2021: Wie erwarten wir das Kommende? Wie gehen wir mit den Hoffnungen und Sehnsüchten, mit den Zweifeln und Verunsicherungen um, die wir gerade…

Weiterlesen Weiterlesen

„Höre zu, was Kinder erzählen“ – Kinderrechte, Lese- und Erzählförderung im Dialog

„Höre zu, was Kinder erzählen“ – Kinderrechte, Lese- und Erzählförderung im Dialog

Wie kommen die Wörter in meinen Kopf? Was würden Sie einem Kind darauf antworten? Wissen Sie die Antwort überhaupt? Gibt es darauf nur eine Antwort? Nein, eine einzige Antwort darauf gibt es nicht – aber viele Geschichten und Erlebnisse, die sich dazu erzählen lassen. Und solche Geschichten und Erlebnisse kennen Sie alle! Drei kleine Beispiele: Die erste Geschichte lässt sich überschreiben mit: Vom Leben schreiben. Da waren wir bei einer Vorlesestunde in der Bibliothek damit beschäftigt, kleine Bücher zu basteln,…

Weiterlesen Weiterlesen

Auf dem Weg in den Tag

Auf dem Weg in den Tag

Auf dem Weg in den Tag dieser eine Moment der geschieht sich entzieht nie ganz zu begreifen   ein Blick in den Himmel ein stiller Gedanke noch leicht genug ins Freie zu schweifen   Susanne Brandt

Mit Meister Eckhart im Wald. Eine Entdeckung

Mit Meister Eckhart im Wald. Eine Entdeckung

Spaziergänge sind ja immer wieder für Überraschungen gut – auch auf vertrauten Wegen.  Auch bei Nieselregen.  Gestern zum Beispiel – da lese ich zwischen Buchenlaub und Gestrüpp auf einem Baumstumpf in sauberen Buchstaben aufs alte Holz geschrieben: Gott ist da. Wo? Hier! Nun gebe ich zu, dass ich keine Freundin von religiösen Slogans à la „Jesus liebt dich“ bin. Wer will das so genau wissen und behaupten? Bei dieser Botschaft am Baum ist es mir anders gegangen. Weil sie spontan…

Weiterlesen Weiterlesen