Durchsuchen nach
Kategorie: Wanderungen und Reisen in Europa nah und fern

Föhrer Inselzeiten: Salziges Blau

Föhrer Inselzeiten: Salziges Blau

Wer könnte sammeln das salzige Blau und das Wolkenwehen   kein Gefäß keine Hand kein Gedanke nichts wäre so groß zu fassen all das   am Wegrand aber bleibt ein Blühen  offen für Einfälle vom Himmel   Susanne Brandt  

Reiseweisen – weise reisen. Veränderung durch Beweglichkeit

Reiseweisen – weise reisen. Veränderung durch Beweglichkeit

Unterwegssein – das lässt an Urlaub denken und ist doch zugleich eine alltägliche Herausforderung. In einem weiter gefassten Sinne meint Unterwegssein eine Veränderungserfahrung, wie sie körperlich, sozial und seelisch besonders intensiv wahrnehmbar wird, wenn wir uns in verschiedenen Lebenssituationen auf den Weg machen. Die Perspektive wechseln. Das enge Kreisen um unsere kleine Welt unterbrechen und hinterfragen (lassen). Mit kleinen Schritten oder über weite Strecken. Vor der Pandemie gehörte es zu meinem Alltag, mich beruflich oder privat häufig zwischen wechselnden Orten…

Weiterlesen Weiterlesen

#frohzufuss: Durch Welt und Wiese oder Reisen zu Fuß

#frohzufuss: Durch Welt und Wiese oder Reisen zu Fuß

Es ist eine Neuauflage – als Extradruck in der feinen Anderen Bibliothek: die so wunderbar von Ilja Trojanow und Susanne Urban zusammengestellte Sammlung von “Zufußgehgeschichten” unter dem Titel “Durch Welt und Wiese”. Wie hier schon mehrmals erwähnt: Ich sammle solche Bücher über das Zufußgehen. Und bei diesem beginnt die Freude schon mit dem einleitenden Essay “Fußwärts” von Ilja Trojanow. Der Text steckt so voller bedenkenswerter und für mich persönlich so gut nachvollziehbarer Zitate, dass ich hier einfach eine kleine Auswahl…

Weiterlesen Weiterlesen

#7tage – #7zeilen: Wir werden sehen

#7tage – #7zeilen: Wir werden sehen

Vom ebenen Weg führt ein welliger Pfad auf den Hügel hinauf Einatmen ausatmen einatmen ausatmen Tiefer und tiefer mit kleinen Schritten Lauschen und staunen Manchmal zeigt sich ein Bild erst im Gehen Grün trinkt vom Gelb und das Blau wird zum Zelt in der Weite Wir werden sehen   Susanne Brandt   Nein, keine Challenge! Keine Herausforderung, das zu schaffen: über #7tage jeweils in #7zeilen eine Entdeckung einzufangen, Momente und Eindrücke einer siebentägigen Reise. Vielmehr ein Bedürfnis: wieder auf Reisen…

Weiterlesen Weiterlesen

#7tage – #7zeilen: Locken des Meeres

#7tage – #7zeilen: Locken des Meeres

Die Sonne spielt mit den Locken des Meeres durchwirkt das Verwickelte bernsteingolden mit Wärme und Licht Nichts wird geglättet  Die Schleifen und Kurven kringeln sich krumm  im Rhythmus der Wellen  Erst in der Erstarrung verblasst der Glanz   Susanne Brandt