Durchsuchen nach
Kategorie: Aktuell #kulturtagebuch

Das #kulturtagebuch spürt dem kulturellen Leben im Alltag während des winterlichen Lockdowns 2020/21 nach. In dieser Zeit ist die Kulturszene – vor allem dort, wo es um Bühnenkunst geht – in besonderem Maße von den pandemiebedingten Einschränkungen betroffen und dringend angewiesen auf Unterstützung. Gleichzeitig aber lässt sich in vielfältiger Weise die Erfahrung machen: Kultur ist auch in dieser Zeit lebendig und kreativ, regt gerade in der Krise zu ganz neuen Ideen und Formen der Interaktion an.

Ja, Menschen brauchen Kultur – gerade in der Krise – mehr denn je!
Dieses #kulturtagebuch soll im Winter-Lockdown 2020/21 dazu beitragen, die Lebendigkeit und Bedeutung von Kunst und Kultur sichtbar zu machen – für alle Generationen.
Ja, Kultur bleibt im Alltag präsent. Und eine angemessene Überbrückungshilfe (besser noch: ein bedingungsloses Grundeinkommen) für Kultur in der Krise gehört lebens-not-wendig dazu – aber ebenso ein geweiteter Blick für alles, was es jenseits von Bühne und Konzertsaal weiterhin an Kultur zu entdecken und mitzugestalten gibt: im Leben mit Kindern, an Schulen, für Familien im Austausch mit alten Menschen.

Darum hier nun: Tag für Tag ein Bild, eine Begegnung, ein Gedanke, eine Geschichte, ein Buch-Tipp, ein Lied im Ohr…und Hinweise auf Kunstschaffende, denen wir das zu verdanken haben!

“Die Musik der Worte” – wenn Bilder bewegen und Finger singen

“Die Musik der Worte” – wenn Bilder bewegen und Finger singen

Zum Internationale Kinderbuchtag 2021 am 2. April spürte Margarita Engel (USA) unter dem Motto “The music of words” in ihrer Botschaft der fantasievollen Verbindung von Sprache und Klang nach. In Flensburg konnte aus diesem Anlass zugleich eine erste Ausstellung auf dem “Erzählweg” bei der Büchereizentrale Schleswig-Holstein eröffnet werden. Ermöglicht wurde diese Gelegenheit, Bilderbuchkunst und Fantasie ins Freie zu bringen und so einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, durch eine Kooperation mit LesArt. Seit dem Internationalen Kinderbuchtag 2020 stellt LesArt, das Berliner…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonntagsmomente: Verschließe dich vor der Verzauberung nicht

Sonntagsmomente: Verschließe dich vor der Verzauberung nicht

Verschließe dich vor der Verzauberung nicht in diesen berechneten Zeiten. Denn jeder Tag hat sein eignes Gesicht und kann uns die Sinne weiten für üppiges Blühen am Straßenrand, für Vogelgesang in der Frühe, für Kunst ohne Namen auf grauer Wand, für Leichtigkeit nach langer Mühe, für Flötenmusik, die durchs Fenster weht, für Augen, die unverhofft lachen, für jede Idee, die was Schönes sät, für Menschen, die einfach was machen mit Lust und mit Liebe, mit Umsicht und Mut, mit brüchiger…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Apfelbaum-Traum im Winter… und andere Geschichten in vielen Sprachen

Ein Apfelbaum-Traum im Winter… und andere Geschichten in vielen Sprachen

“Ein paar Stühle und ein Tisch stehen unterm Apfelbaum…” – als mich meine Kollegin Daniela Skokovic Ende Januar fragte, ob ich einen literarischen Video-Gruß an die Kinder in Pozega/Serbien zum weltweiten Vorlesetag #WorldReadAloudDay am 3. Februar beisteuern könnte, habe ich mich sehr über die tolle Initiative gefreut: Innerhalb von wenigen Tagen trafen sich auf dem youtube-Kanal der Narodna biblioteka Pozega mehr als 30 Menschen aus Chile, Japan, den USA, Polen, Schweden, Lettland, Litauen, Deutschland, Serbien, Kroatien, Mazedonien, Bulgarien, Slowenien, Republik…

Weiterlesen Weiterlesen

„Unter der Haut“ – fünf Entdeckungen zu Weihnachten – Folge 5

„Unter der Haut“ – fünf Entdeckungen zu Weihnachten – Folge 5

„Unter der Haut“ – fünf Entdeckungen zu Weihnachten, inspiriert von Figuren des Bildhauers Johannes Caspersen. So der Titel einer kleinen Serie von Beiträgen, die mit dem 24. Dezember 2020 anlässlich der neuen Krippe in der St. Petri-Kirche zu Flensburg ihren Anfang nimmt und Tag für Tag fortgesetzt wird – heute nun der Abschluss:   Folge 5: Sich verbinden – beweglich bleiben   Drei Figuren, drei Haltungen, drei Perspektiven – als Familie gehören sie zusammen, auch wenn die Aufstellung hier distanzierter wirkt…

Weiterlesen Weiterlesen