Durchsuchen nach
Kategorie: Wanderungen und Reisen in Europa nah und fern

#7tage – #7zeilen: Sommerluftleicht

#7tage – #7zeilen: Sommerluftleicht

Sommerluftleicht schlüpft der Tag aus den Schuhen um barfuß durchs blühende Gras zu rascheln den sanften Sog der Gezeiten zu spüren auf Zehenspitzen ein leuchtendes Band  an den Himmel zu zaubern nicht nur zum Schein   Susanne Brandt  

#kulturtagebuch 13. November 2020: Windharfen-Lied am Wegrand

#kulturtagebuch 13. November 2020: Windharfen-Lied am Wegrand

Am Rande eines Hügels, dort, wo der Wind von allen Seiten ungehindert über die Felder streifen kann, reckt sie sich schlank zum Himmel empor: die Windharfe. Auf einer Wanderung durchs Krusauer Tunneltal in Richtung Niehuuser See habe ich sie entdeckt. Hinter den Holzbrettern sind frei schwebend die Saiten gespannt. Wer das Ohr ans Holz legt, hört ein leises Singen und Summen. So jedenfalls an windstillen Tagen wie heute. Eine Infotafel erinnert daran, warum er so wichtig ist, der Wind. Denn…

Weiterlesen Weiterlesen

#kulturtagebuch 12. November 2020: Und immer werde ich wiederkommen – Emmy Ball-Hennings

#kulturtagebuch 12. November 2020: Und immer werde ich wiederkommen – Emmy Ball-Hennings

Mit dem heutigen Beitrag zum “Kulturtagebuch” im November 2020 beteilige ich mich zugleich an der  Blogparade „Frauen und Erinnerungskultur“ | #femaleheritage und begebe mich mit dem nachfolgenden Text auf die Spuren von Emmy Hennings, an deren Geburtshaus in einer nahe gelegenen Seitenstraße ich jeden Tag vorbei komme. Ein Spaziergang mit vielen Fragen: Und immer werde ich wiederkommen Fast hätte ich die Gedenktafel mit dem kurzen Text neben der Eingangstür übersehen: „Ich gehe mir nicht nach. Und immer werde ich wiederkommen – Emmy…

Weiterlesen Weiterlesen