Durchsuchen nach
Schlagwort: Corona

Sonntagsmomente: Mit jedem Morgen neu

Sonntagsmomente: Mit jedem Morgen neu

Mit jedem Morgen neu das Bedrohliche nicht leugnen und mit dem Zerbrechlichen vertraut bleiben das Lähmende nicht kleinreden und für das Bewegende empfänglich werden das Zerrissene nicht kaschieren und im Verbundenen einen Anfang suchen das Schwere nicht auf die leichte Schulter nehmen und über die Kraft der gegenseitigen Unterstützung staunen das Unverfügbare nicht als Risiko fürchten und Mut schöpfen für das was sich wandelt Tag für Tag   Susanne Brandt (Gedanken zu Corona im Januar 2021)

Sonntagsmomente: Gestaltungsfreiheit als Lebenskunst

Sonntagsmomente: Gestaltungsfreiheit als Lebenskunst

Etwas gestalten – das meint zunächst: eine Form schaffen, die in sich ein Ganzes bildet und sich zugleich in Beziehung zur Umwelt ausdrückt. Das geht einher mit Sinn, Struktur und Kommunikation, die in der Gestalt bzw. im Gestaltungsprozess eine prägende Rolle spielen. Gestalten, Gestaltung, Gestalt – das sind Begriffe, die sich je nach Bedeutungszusammenhang unterschiedlich beschreiben und verknüpfen lassen: mit Kunst, Kreativität und Ästhetik ebenso wie mit Gestalttherapie in der Psychologie oder mit Gestaltungskompetenz als Konzept im Rahmen einer Bildung…

Weiterlesen Weiterlesen

„Unter der Haut“ – fünf Entdeckungen zu Weihnachten – Folge 1

„Unter der Haut“ – fünf Entdeckungen zu Weihnachten – Folge 1

„Unter der Haut“ – fünf Entdeckungen zu Weihnachten, inspiriert von Figuren des Bildhauers Johannes Caspersen. So der Titel einer kleinen Serie von Beiträgen, die mit dem 24. Dezember 2020 anlässlich der neuen Krippe in der St. Petri-Kirche zu Flensburg ihren Anfang nimmt und Tag für Tag fortgesetzt wird.   Folge 1: Verwandlung erfahren – vom Baum zur Begegnung   Das geht mir „unter die Haut“ – so heißt es, wenn uns etwas innerlich aufwühlt. Vermutlich haben das viele in diesem Jahr…

Weiterlesen Weiterlesen

“Stille Nacht” – Verbundenheit erfahren durch ein Lied

“Stille Nacht” – Verbundenheit erfahren durch ein Lied

Vor zwei Jahren, als das alte Lied “Stille Nacht, heilige Nacht” zu seinem 200. Geburtstag neu in den Blick rückte, habe ich lange darüber nachgedacht, was dieses Lied für uns heute noch bedeuten könnte – und Geschichten dazu erzählt: Die überlieferte Entstehungsgeschichte des Liedes wird nun als Kamishibai-Geschichte neu lebendig und die Frage, wie und warum das Lied mit seiner wiegenden Melodie überall auf der Welt die Menschen so anrührt, war mir in der Begegnung mit Menschen aus verschiedenen Ländern…

Weiterlesen Weiterlesen

Sternstunden im Advent – kreative Ideen für ein gutes Miteinander

Sternstunden im Advent – kreative Ideen für ein gutes Miteinander

Zeit miteinander verbringen – zuhause, in der Natur, eher im kleinen Kreis. Das hat in diesem Advent eine besondere Qualität und bietet die Chance, neue und andere Möglichkeiten für gemeinsame Aktivitäten zu entdecken. Da große Weihnachtsfeiern und -märkte in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden, stellt sich auch für viele Familien die Frage: Was wollen wir vielleicht neu ausprobieren – beim Kochen oder Backen, beim Basteln und Spielen, draußen im Wald oder kuschelig zu Hause vor dem Ofen? Öffentliche Bibliotheken,…

Weiterlesen Weiterlesen