Durchsuchen nach
Schlagwort: Sehnsucht

“Nur Sehnsucht kann ich geben”. Annäherung an Janusz Korczak

“Nur Sehnsucht kann ich geben”. Annäherung an Janusz Korczak

Er war Kinderarzt, Reformpädagoge, Literat, Heimleiter, Hausvater, Mitarbeiter beim polnischen Rundfunk. Ein Fragender und (Be)Schreibender mit intensiver Beobachtungsgabe und Einfühlung, besonders für die Entwicklung und Lebendigkeit von Menschen in allen Phasen ihres Wachsens. Im August 1942 wurde er zusammen mit seiner engsten Mitstreiterin Stefania Wilczynska, weiteren Mitarbeitern und über 200 Kindern  nach Treblinka deportiert und ermordet. Hinterlassen hat er uns eine Fülle von Vorträgen, Reflexionen, Tagebüchern und Geschichten aus einer äußerst unsicheren Zeit und bedrohten Momenten:  Impulse, um das Werden,…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonntagsmomente: “Alles beginnt mit der Sehnsucht”

Sonntagsmomente: “Alles beginnt mit der Sehnsucht”

Gemeinsam Feiern und Dankbarkeit empfinden – geht das in einem Jahr wie diesem überhaupt, in dem so viele Pläne zerplatzt sind, so manche Aufgaben und Gewohnheiten, die bislang das persönliche Leben existenziell geprägt haben, derzeit nur auf Schmalspur oder gar nicht ausgeübt werden können und neue Herausforderungen noch nicht die Gewissheit geben, dass am Ende eine gute „Ernte“ zu erwarten ist? „Erntedank“ – das hat über Jahrzehnte für viele mit einer gewissen Routine stattgefunden. Keineswegs nur im Kontext und Bewusstsein…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonntagsmomente: Flieg, Seele, flieg….

Sonntagsmomente: Flieg, Seele, flieg….

Der heutige Blick aus dem Fenster des alten Pfarrhauses von List auf Sylt hätte passender kaum sein können für diesen 4. Advent: Kommendes Licht über dem Meer an der Ostküste der Insel. “Sehnsucht” ist das geistliche Thema dieses Sonntages – so auch im Gottesdienst in der kleinen Lister Kirche. Und da passt das Lied auf einen Text des Dichters Arno Pötzsch genau für diesen Tag und Ort, wo es heute gesungen wird – wenngleich die Verse vor vielen Jahren am…

Weiterlesen Weiterlesen

Blut und Blumen. Bilder erzählen Geschichten kriegstraumatisierter Kinder

Blut und Blumen. Bilder erzählen Geschichten kriegstraumatisierter Kinder

Bunte Regenbögen und dunkle Szenarien der Bedrohung, Blut und Blumen – von Naturkatastrophen, Krieg und Vertreibung traumatisierte Kinder brauchen eine behutsame Begleitung und Ausdrucksmöglichkeiten, um mit dem Erlebten weiterleben zu können. Die Bedeutung einer psychosozialen Betreuung von kriegstraumatisierten Kindern rückt angesichts der unvorstellbaren Angst- und Gewalterfahrungen von unzähligen Kindern im Bürgerkrieg von Syrien mit bedrückender Aktualität erneut in den Blick. Das Kinderhilfswerk terre des hommes schreibt dazu u.a.: “Viele syrische Flüchtlingskinder sind durch Flucht- und Gewalterfahrungen seelisch gezeichnet. Kinder, die sehr…

Weiterlesen Weiterlesen

“Wir geben euch Sehnsucht”. Janusz Korczak als Thema bei einer Fachtagung in Bremen

“Wir geben euch Sehnsucht”. Janusz Korczak als Thema bei einer Fachtagung in Bremen

Zum 19./20. April 2013 lädt die Janusz-Korczak-Geschwisterbücherei in Trägerschaft des Vereins Stimme e.V. zu einer Fachtagung in der Bremischen Bürgerschaft ein. Verschiedene Referenten und Autoren umkreisen in Vorträgen und Gesprächsrunden das Wirken Janusz Korczaks, die Bedeutung von Büchern und Geschichten im Leben von Kindern und verschiedene Aspekte des familiären und geschwisterlichen Miteinanders. Hier das komplette Programm: Fachtagung Janusz Korczak – Herausforderungen in der Begleitung von Geschwistern. Mit und von Geschwistern lernen. 30 Jahre Entwicklung von Geschwisterseminaren 19./20. April 2013 in…

Weiterlesen Weiterlesen