Durchsuchen nach
Schlagwort: Bücherbus

Mit “Bertolt Brecht” auch entlegene Orte erreichen – “Zukunftsbotschafter” stärken die Kulturarbeit in Nicaragua

Mit “Bertolt Brecht” auch entlegene Orte erreichen – “Zukunftsbotschafter” stärken die Kulturarbeit in Nicaragua

Dieser kleine Film schenkt Einblick in ein Projekt mit großer Wirkung: Wer diese und andere Projekte der Kulturarbeit in Nicaragua unterstützen möchte, hat bei Pan y Arte e.V. dazu vielfältige Möglichkeiten – vom Weitersagen und Teilen von Informationen bis hin zu Einzelspenden oder regelmäßiger Unterstützung in unterschiedlicher Form als “Zukunftsbotschafter”.

“Bücher durch Bücher”: Musisch-kulturelles Erleben weltweit fördern

“Bücher durch Bücher”: Musisch-kulturelles Erleben weltweit fördern

Das ganze Jahr über habe ich Freude daran, musisch-kulturelle Erlebnisse mit Menschen durch Bücher, Vorträge, Seminare und ehrenamtliches Engagement anzuregen und mitzugestalten. Dass dabei aus Buchverkäufen auch Einnahmen entstehen (in 2014 besonders durch das Kamishibai-Erzähltheaterbuch und die Freundschaftsgeschichte von “Benno Bär”, beide Don Bosco Verlag), versetzt mich in die glückliche Lage, mit einem Teil der Erlöse auch anderswo ausgewählte Projekte mittels Spenden gezielt zu unterstützen, die wiederum das musisch-kulturelle Erleben mit Menschen in anderen Teilen der Welt ermöglichen: “Bücher durch…

Weiterlesen Weiterlesen

Was macht der Bücherbus im Wald?

Was macht der Bücherbus im Wald?

Was passiert eigentlich…wenn ein Bücherbus sich verfährt und im Wald landet? Darüber haben heute ein paar Kinder zwischen 4 und 12 Jahren  nachgedacht und angeregt durch ein Bilderbuch aus den USA an einer neuen Geschichte weitergeschrieben – mit allerlei Tieren aus heimischen Wäldern! Das nachfolgende Lied/Gedicht erzählt davon.

“Du weißt ja, wir leben vom Wunder”. Vision und Wirklichkeit beim Bücherbus-Projekt Bertholt Brecht

“Du weißt ja, wir leben vom Wunder”. Vision und Wirklichkeit beim Bücherbus-Projekt Bertholt Brecht

Sie mochte keinen Personenkult. Menschen, die sie gekannt haben, beschreiben sie als zarte und zähe Persönlichkeit  mit liebenswerter Hartnäckigkeit, die es sich – schon weit über 80 – nicht nehmen ließ, in einem Wasserfall zu baden, die sich ihr Leben lang für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung einsetzte und das in den letzten fast 30 Jahren ihres Lebens ganz konkret für die Deutsch-Nicaraguanische Bibliothek und den Bücherbus Bertholt Brecht tat. “Vom Wunder leben”, wie sie es häufig beschrieben haben…

Weiterlesen Weiterlesen