Durchsuchen nach
Schlagwort: terre des hommes

#kulturtagebuch 02. November 2020: Mit Briefkultur für eine Kultur des Friedens

#kulturtagebuch 02. November 2020: Mit Briefkultur für eine Kultur des Friedens

Seit ein paar Tagen liegt ein großer Stapel mit Karten und Windlichtern zum Aufklappen in meinem Arbeitszimmer. Als Motiv darauf zu sehen: Lesende Kinder! Das Material gehört zur diesjährigen Edition der Weihnachtskarten von terre des hommes.  Es erinnert mich daran: Bald beginnt wieder die Zeit zum Briefeschreiben. In diesem Jahr stehen mir dafür sogar ein paar mehr Stunden zur Verfügung, weil anderes nicht wie gewohnt stattfinden kann. Immerhin helfen die Briefe dabei, Kontakte zu pflegen und dorthin Grüße zu senden,…

Weiterlesen Weiterlesen

“Bücher durch Bücher”: Musisch-kulturelles Erleben weltweit fördern

“Bücher durch Bücher”: Musisch-kulturelles Erleben weltweit fördern

Das ganze Jahr über habe ich Freude daran, musisch-kulturelle Erlebnisse mit Menschen durch Bücher, Vorträge, Seminare und ehrenamtliches Engagement anzuregen und mitzugestalten. Dass dabei aus Buchverkäufen auch Einnahmen entstehen (in 2014 besonders durch das Kamishibai-Erzähltheaterbuch und die Freundschaftsgeschichte von “Benno Bär”, beide Don Bosco Verlag), versetzt mich in die glückliche Lage, mit einem Teil der Erlöse auch anderswo ausgewählte Projekte mittels Spenden gezielt zu unterstützen, die wiederum das musisch-kulturelle Erleben mit Menschen in anderen Teilen der Welt ermöglichen: “Bücher durch…

Weiterlesen Weiterlesen

Kinderrechte hier und heute: Sinkendes Wohlbefinden trotz wachsender Bildungschancen!?

Kinderrechte hier und heute: Sinkendes Wohlbefinden trotz wachsender Bildungschancen!?

Die die jüngste (2013) internationale UNICEF-Vergleichsstudie zur Lage der Kinder in Industrieländern zeigt für Deutschland deutliche Verbesserungen in wichtigen Bereichen auf. Insgesamt liegt Deutschland auf Platz sechs der Industrienationen, wenn es darum geht, eine gute Lebensumwelt für die junge Generation zu schaffen. Im Kontrast zu positiven Entwicklungen auf Feldern wie Bildung und Risikoverhalten steht allerdings die subjektive Sicht der Jugendlichen in Deutschland auf ihre Lebenssituation. Bei der Selbsteinschätzung der Lebenszufriedenheit von Mädchen und Jungen fällt Deutschland auf Platz 22 von…

Weiterlesen Weiterlesen

Lesen, spielen, mitbestimmen – 25 Jahre Kinderrechtskonvention

Lesen, spielen, mitbestimmen – 25 Jahre Kinderrechtskonvention

Am Sonnabend, 22. November feiert die terre des hommes-Gruppe Flensburg und die Mandelzweig-Projekthilfe e.V. den 25. Geburtstag der Kinderrechtskonvention in der Flensburg Galerie. Mit einem Gewinnspiel und attraktiven Buchpreisen findet die Aktion im 2. OG des Einkaufszentrums vor der Stadtbibliothek statt. Ein großer Kinderrechte-Kuchen wartet dort gegen eine Spende für terre des hommes – Projekte auf die Besucher. Ferner können sich Kinder am Stand eines von 100 Mini-Büchern zu den Kinderrechten abholen, die die DON BOSCO-Medien GmbH für die Aktion…

Weiterlesen Weiterlesen

Blut und Blumen. Bilder erzählen Geschichten kriegstraumatisierter Kinder

Blut und Blumen. Bilder erzählen Geschichten kriegstraumatisierter Kinder

Bunte Regenbögen und dunkle Szenarien der Bedrohung, Blut und Blumen – von Naturkatastrophen, Krieg und Vertreibung traumatisierte Kinder brauchen eine behutsame Begleitung und Ausdrucksmöglichkeiten, um mit dem Erlebten weiterleben zu können. Die Bedeutung einer psychosozialen Betreuung von kriegstraumatisierten Kindern rückt angesichts der unvorstellbaren Angst- und Gewalterfahrungen von unzähligen Kindern im Bürgerkrieg von Syrien mit bedrückender Aktualität erneut in den Blick. Das Kinderhilfswerk terre des hommes schreibt dazu u.a.: “Viele syrische Flüchtlingskinder sind durch Flucht- und Gewalterfahrungen seelisch gezeichnet. Kinder, die sehr…

Weiterlesen Weiterlesen