Durchsuchen nach
Schlagwort: Flensburger Förde

Weihnachten im Flensburger Norden: Choral-Improvisation am Meer

Weihnachten im Flensburger Norden: Choral-Improvisation am Meer

Weihnachten im Flensburger Norden: Ein Spaziergang am Ostseebad-Strand und anschließend Musik in der Petri-Kirche  – manchmal finden die Gedanken auf erstaunliche Weise zueinander. Da singen die Menschen zusammen das alte Lied “Ich steh an deiner Krippe hier” zu der so anrührenden Melodie von J.S. Bach. Und in der 3. Strophe mischt sich das Meer mit ein, das weite Meer als Bild für die Seele, die sich danach sehnt, das alles fassen zu können. Plötzlich leuchtet in der voll besetzten Kirche…

Weiterlesen Weiterlesen

Hinaus in die Weite – die Faszination der Meere und Ozeane in Kindersachbüchern

Hinaus in die Weite – die Faszination der Meere und Ozeane in Kindersachbüchern

An der Flensburger Förde erzählt man sich die Sage, dass einst Dr. Faustus und Nis Puk (eine Sagengestalt aus der deutsch-dänischen Grenzregion) in einem gläsernen Unterwasser-Boot den Meeresboden der Ostsee erkundet haben, um alles, was sich dort entdecken lässt, mit Seekarten festzuhalten und zu beschreiben.

Einfach zum Staunen: Delfine in der Flensburger Förde

Einfach zum Staunen: Delfine in der Flensburger Förde

Anfang Februar 2016 wurden in der Flensburger Förde zwei Delfine gesichtet, die sich offenbar schon seit einigen Wochen in der Ostsee aufhalten. Ein Taucher konnte dazu faszinierende Impressionen mit der Kamera erhaschen. Wer bei den winterlichen Temperaturen lieber an Land bleibt, kann nach Worten suchen, um dem seltenen Naturschauspiel Respekt und Ehre zu erweisen…. Zwei kühne Delfine im Baltischen Meer – seit Wochen auf Reisen, mal hin und mal her: in Schweden gesichtet, am Bodden entdeckt, in Flensburg bedichtet, für Stunden…

Weiterlesen Weiterlesen