Durchsuchen nach
Schlagwort: Basteln

Du und ich – eine Faltbuchidee für viele Sprachen

Du und ich – eine Faltbuchidee für viele Sprachen

In den vergangenen Wochen habe ich viele Beobachtungen und Fragen an die Welt von und für Kinder gelesen. Ich habe viele Bücher angeschaut, die Kinder zum Weiterdenken anregen. Und ich habe gemerkt: Viele Themen sind auch anderswo auf der Welt bedeutsam. Worum geht es, wenn Kinder die Welt bedenken und betrachten? Davon erzählt dieses kleine Buch, das ganz einfach aus einem Blatt Papier gebastelt werden kann – überall und in verschiedenen Sprachen der Welt. Der deutsche Text geht so: Du und…

Weiterlesen Weiterlesen

Erzähl-Welten aus der Streichholzschachtel

Erzähl-Welten aus der Streichholzschachtel

Unter den vielen phantasievollen Grüßen, Blumen und Dingen, die mir kürzlich zum Geburtstag ins Haus geschickt wurden, befand sich auch eine wunderschöne kleine Kuriosität, die ich anderen Freundinnen und Freunden des freien Erzählens nicht vorenthalten möchte: die Miniaturwelten von Richard Wetzel (Heilbronn), bei denen sich aus der Enge einer Streichholzschachtel die Weite der Phantasie entfaltet, sobald die enthaltenen Teilchen zu mehrschichtigen Szenen und Landschaften verbunden werden:  http://www.rics-company.de/rics-company

Ein Spaziergang mit Hans Christian Andersen als Adventskalender

Ein Spaziergang mit Hans Christian Andersen als Adventskalender

“Oft, wenn ich durch die Straßen der Stadt gehe, kommt es mir vor, als ginge ich durch eine große Bibliothek; die Häuser sind die Bücherregale, jede Etage ein Brett mit Büchern. Hier steht eine Alltagsgeschichte, dort eine gute alte Komödie…” (aus H.C. Andersen: Tante Zahnweh) Das Bild des “Stadtspaziergängers” Hans Christian Andersens, der hinter den Fenstern und Türen der Häuser Geschichten zu entdecken meint und mitunter das Gefühl hat, durch eine große Bibliothek zu wandern, ist eine poetische Einladung dazu,…

Weiterlesen Weiterlesen