Biblionet 2023: Kinder und Jugendliche – eine Bibliothek für neue Generationen

“Kinder und Jugendliche – eine Bibliothek für neue Generationen” lautete das Thema bei Biblionet 2023 vom 07. – 09. September 2023 in Sombor (Serbien) in diesem Jahr. Deutlich wurde bei dem Treffen nicht zuletzt, wie sehr die Fragestellungen und Herausforderungen der Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit im Blick auf Friedensfragen, Nachhaltige Entwicklung, Digitalisierung und einen kritischen Umgang mit Daten und Informationen internationale Anliegen berühren und in einem guten Austausch miteinander weiterzuentwickeln sind.

Im Rahmen des Programms fanden zahlreiche Vorträge von Expertinnen und Experten aus Deutschland, Kroatien und Serbien statt, die sich mit Literatur, der Präsentation und Bedeutung von Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit beschäftigen. Die über 150 Teilnehmenden konnten aus zwei parallelen Programmen wählen: aus dem Hauptprogramm und einem Programm, in dem Beispiele bewährter Praktiken vorgestellt wurden.

„Unser Ziel ist es, Kinder und Jugendliche zu motivieren und sie zu ermutigen, wieder Bücher zu lesen. Es gilt, Bibliotheken für neue Generationen zu schaffen. Denn damit sich die Gesellschaft weiterentwickeln kann, braucht es Menschen, die eine Haltung haben und zu kritischem Denken und Urteilsvermögen fähig sind“, betonte Antonio Ratković, Bürgermeister der gastgebenden Stadt Sombor, in seiner Ansprache.

 

Lernen, mit gesellschaftlichen, globalen, sozialen und digitalen Herausforderungen umzugehen

 

Wie Kinder und Jugendliche durch Bibliotheken lernen, mit gesellschaftlichen, globalen, sozialen und digitalen Herausforderungen umzugehen, wurde im Verlauf der Tagung anhand von Beispielen aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

Als Beiträge von online zugeschalteten Gastreferentinnen aus Deutschland gehörten ein Referat von Katja Wiebe über die friedensstiftende Geschichte und heutige Praxis der Internationale Jugendbibliothek wie auch mein Vortrag Handprints and Footsteps with a vision – Creative ideas on the SDGs with children and young adults” mit zum Programm: Biblionet 2023 Brandt

Im letzteren wurde u.a. am Beispiel von Erfahrungen aus der deutsch-serbischen Zusammearbeit mit Daniela Skokovic (Pozega) auf die internationalen Entfaltungsmöglichkeiten der SDGs wie auf die Relevanz des UNESCO-Ansatzes von Futures Literacy für Kinder- und Jugendbibliotheken aufmerksam gemacht – mit folgendem Fazit:

What can children’s libraries change for today and tomorrow?

  • Libraries unfold new perspectives in projects to stimulate imagination and visionary thinking. This gradually gives rise to possibilities for action for the library’s own practice as well as for the people involved in it.
  • The vitality of diverse cooperations becomes a central component of everyday library life with all its facets.
  • Libraries see themselves as spaces for communication and develop suitable frameworks for cultural education and ESD
  • In addition to knowledge, the promotion of perception is gaining in importance in a questioning and active relationship to the world around us.
  • All projects remain open for further development – let’s go!

Während des dreitägigen Treffens hatten die Teilnehmenden vor Ort die Möglichkeit, sich mit dem kulturellen und touristischen Angebot von Sombor und seiner Umgebung vertraut zu machen.

“Biblionet” ist eine wissenschaftliche und professionelle jährliche Veranstaltung im Bereich der Bibliotheks- und Informationstätigkeit. Ihr Ziel ist die Förderung der Aktivitäten der im Verband organisierten Hauptbibliotheken und anderer serbischer Bibliotheken sowie die Entwicklung der wissenschaftlichen Forschung und der professionellen Arbeit im Bereich der Bibliotheks- und Informationstätigkeit in der Republik Serbien. Traditionell wird dabei auch der Preis “Ðura Daničić” für einen herausragenden Beitrag zur Entwicklung des Bibliothekswesens und der Kultur verliehen.

Susanne Brandt

 

Susanne.brandt

Bedenkt und entdeckt das Leben in Flensburg oder unterwegs - am liebsten zu Fuß und in der Begegnung mit anderen. Lernt, schreibt, singt, erzählt, teilt und lässt sich jeden Tag vom Möglichen überraschen. Weitere Informationen: https://de.wikipedia.org/wiki/Susanne_Brandt