Durchsuchen nach
Schlagwort: Vorlesen

Nachhaltig erzählen: Mit allen Sinnen Sprache erleben

Nachhaltig erzählen: Mit allen Sinnen Sprache erleben

Passt das alles in meinen Rucksack? So frage ich mich oft, bevor ich zu einem Seminar auf Reisen gehe und den großen Stapel an Büchern und Materialien sehe, der sich dafür über Wochen der Vorbereitung in meinem Zimmer angesammelt hat. Und ja, irgendwie passt es am Ende dann doch. Wer viel per Bahn unterwegs ist, lernt die Besinnung auf das, was als “wesentlich” empfunden wird. Kann das zu wenig sein? Um eine Besinnung auf wesentliche Aspekte einer inklusiven Sprachförderung mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Bilderbuchtipp (nicht nur) für kalte Tage: Die Teestunde im Wald

Bilderbuchtipp (nicht nur) für kalte Tage: Die Teestunde im Wald

Was ich als Lektorin nicht missen möchte: die monatliche Vorlese-Stunde in der Stadtbibliothek Flensburg. Ich lasse mich einfach so gern von den Kindern überraschen, die hier Gelegenheit bekommen, neue Bilderbücher kennenzulernen – und dabei oft ganz andere Dinge entdecken und liebgewinnen als ich mir das mit den Büchern allein am Schreibtisch hätte vorstellen können. Wie heute z.B.: Da hatte ich neben anderen ein Bilderbuch der japanischen Künstlerin Akiko Miyakoshi dabei und war gespannt, wie die Kinder – diesmal etwa zwischen…

Weiterlesen Weiterlesen

„Trommeltöne erzählen was“ – Ideen für eine kleine Trommelstunde in der Bibliothek

„Trommeltöne erzählen was“ – Ideen für eine kleine Trommelstunde in der Bibliothek

Kann man das Trommeln lieben, auch wenn man keine Trommel hat? Kinder in der Stadtbibliothek Flensburg haben es in der wöchentlichen Vorlesestunde am Dienstag ausprobiert und verschiedene Rhythmus- und Geräuschmöglichkeiten mit den Händen und Füßen entdeckt. Mit dabei: das Märchen vom Jungen, der sich eine Trommel wünschte, frei nacherzählt zum Mitmachen nach einem Märchen aus Indien. Außerdem kamen an diesem Nachmittag zum Klingen: weitere Bilderbücher, in denen es um Rhythmus, Lärm und Stille geht. Zwei Beispiele (und viele weitere Titel…

Weiterlesen Weiterlesen

Vorlese-Tipp: Wenn im Winterwald Bären wären…

Vorlese-Tipp: Wenn im Winterwald Bären wären…

Heute in der Stadtbibliothek Flensburg: Vorlesen im Advent! Noch ist nicht Weihnachten und noch liegt bei uns im Norden kein Schnee – aber begleitet von Musik, Bildern und Fantasie haben wir uns in der wie immer bunt gemischten Gruppe mit Kindern aus verschiedenen Herkunftsländern schon mal auf die winterliche Zeit eingestimmt – mit Tiergeschichten wie “Bären schlafen im Winter” von Barbara Peters, illustriert von Jane McGuiness in dem wunderbaren Papperlapapp-Heft Nr.4.

Sonntagsmomente: Die drei Prinzen von Serendip oder Vom Glück der unerwarteten Augenblicke

Sonntagsmomente: Die drei Prinzen von Serendip oder Vom Glück der unerwarteten Augenblicke

Immer wieder passiert es mir, dass ich eine Geschichte eher zufällig finde – zu einer Zeit, da ich gar nicht gezielt danach gesucht habe. So lassen sich auch Geschichten von den glücklichen Fügungen des Zufalls durch glückliche Fügungen zufällig entdecken: z.B. das Märchen von den drei Prinzen von Serendip. Wer sich schon mal mit dem Begriff Serendipity oder Serendipity-Prinzip beschäftigt hat, weiß vielleicht, wie dieses Wort mit dem Titel des Märchens zusammenhängt. Hier wird erzählt, wie Dinge und Beobachtungen unerwartet…

Weiterlesen Weiterlesen