Durchsuchen nach
Schlagwort: Rinde

Waldworte des Tages: Georg Bydlinski und die Sprache der Bäume

Waldworte des Tages: Georg Bydlinski und die Sprache der Bäume

Manchmal sind die Gedichte von Georg Bydlinski wie Schmetterlinge im Kopf: Hat man sich mit seinen zarten Versen vertraut gemacht, kann es passieren, dass sie einem plötzlich durch die Gedanken huschen – besonders beim Spazierengehen.  Ich kenne nur wenige Lyriker, die ein so feines Gespür für die stille Sprache der Natur zeigen wie dieser Dichter, der vor wenigen Monaten mit dem Friedrich-Bödecker-Preis 2012 geehrt worden ist. In der aus diesem Anlass gehaltenen Laudatio vom Dichterkollegen Manfred Schlüter auf den Preisträger…

Weiterlesen Weiterlesen