Durchsuchen nach
Schlagwort: beziehungsweise

Septemberlicht und Mondschein. Lyrikvertonungen von Heike Kellermann und Wolfgang Rieck

Septemberlicht und Mondschein. Lyrikvertonungen von Heike Kellermann und Wolfgang Rieck

„Ich mach ein Lied aus Stille / und aus Septemberlicht. / Das Schweigen einer Grille / geht ein in mein Gedicht…“, so beschreibt die Dichterin Eva Strittmatter die Stimmung „Vor dem Winter“ und endet mit den Zeilen: „Ich mach ein Lied aus Stille./ Ich mach ein Lied aus Licht. / So geh ich in den Winter / und so vergeh ich nicht.“