Sonntagsmomente: An der Krippe

Sonntagsmomente: An der Krippe

Als viele da standen und staunten,
nicht fassen konnten
was hier mit dem Kind,
mit der Frau, so erschöpft
einen Anfang nahm,

griff eine ganz einfach
in ihren Korb,
hatte den Hunger
als erste erkannt
nach der langen Reise,
der schweren Geburt.

Und sie teilte das Brot,
frische Eier,
das Wasser,
die kostbare Wegzehrung,

zögerte nicht,
alles hinzugeben,
um hier aus der Tiefe
in dieser Nacht
dem Menschlichen
neu zu begegnen.

Susanne Brandt

(zu einer Holzschnitzarbeit von H. Gudewerth an einer Kanzel auf Langeland/DK)

Kommentare sind geschlossen.