„Fremdsein“ – bildnerische und sprachliche Annäherung an ein aktuelles Thema

vivavostokGleich in zwei Regionen von Norddeutschland – in Ostfriesland und in Schleswig-Holstein – beteiligen sich Schulen und Büchereien im November 2015 an dem internationalen Begegnungsprojekt VivaVostok, das in Kooperation mit der Internationalen Jugendbibliothek München von der Robert-Bosch-Stiftung gefördert wird. Gerade in einer Zeit, da das Erleben von Flucht und Vertreibung und die Erfahrung von Fremdsein allerorts das menschliche Miteinander berührt, herausfordert und auf neue Weise bereichern kann, gewinnen künstlerische Formen der Begegnung – durch Literatur, durch Kunst oder Musik – besonders an Bedeutung.

Im ostfriesischen Westoverledingen engagieren sich die Grundschule Völlen, die Schule am Patersweg und das Schulzentrum Collhusen mit einem gemeinsamen Projekt zum Thema „Fremdsein“ im Rahmen von „VivaVostok“. Weiterlesen

„Dezembergeschichten“ laden in Schleswig-Holstein bald wieder landesweit zum Vorlesen und Mitmachen ein

Weihnachtslied der TiereSchon mal zum Vormerken und Vorbereiten: Auch in diesem Jahr lädt das Projekt www.dezembergeschichten.de der Büchereizentrale Schleswig-Holstein wieder landesweit zum Vorlesen in den Wochen vor Weihnachten ein. Dabei wird in diesem Jahr das Angebot mit Empfehlungen und Mitmach-Ideen zu zwei altersmäßig verschieden ausgerichteten Titeln so erweitert, dass sich daraus noch vielfältigere Umsetzungsmöglichkeiten – vom Kindergarten bis hin zu Klasse 5 – ergeben. Der Schwerpunkt für den Kita-Bereich liegt beim gemeinsamen Singen und Erzählen. Die Mitmach-Ideen für den Grundschulbereich verstehen sich mit spielerischen Impulsen rund um Sprache und Lesen als Beitrag zur Leseförderung und Lust am Fantasieren und Fabulieren.

Alle Materialien und Informationen zur Aktion stehen bereits jetzt für Interessierte frei zugänglich im Downloadbereich unter www.dezembergeschichten.de bereit. Genauere Informationen zur diesjährigen Aktion sind außerdem im weblog zu finden: http://www.bz-sh-medienvermittlung.de/dezembergeschichten-2015-landesweite-vorlese-initiative-startet-wieder/

 

 

Lichter auf Föhr – eine poetische Bilderreise

Wyk in der Abenddämmerung / Foto: Susanne Brandt

 
Über dem Wasser
 
Es liegt ein Geheimnis über dem  Wasser –
noch geht der Tag nicht zur Ruh.
Doch sanft wird das Licht,
und Windhauch und Wellen
sind leise, als hörten sie zu.
So lausche auch ich in den Abend hinein
und suche in vielen Stimmen
Dein Wehen, Dein Wesen, Dein Wort, Adonaj,
geheimnisvolles Du.
 
 
 
Weiterlesen

Vollmond, Meer & Wunderwesen – Bilderbücher zum genauen Hinschauen

Wohin führt die Treppe? Foto: Susanne Brandt

Liegt es daran, dass diese Tage ein so geheimnisvoll leuchtender Mond am Himmel steht?

Oder habe ich deshalb so viel Sympathie für Einar Turkowskis „Mondblume“, weil ein Garten, der sich seine Geheimnisse nicht nehmen lässt, der geliebt, aber nicht gezähmt werden will und mit seinen Treppen und Winkeln, Sonderlingen und Geheimnissen doch eine Menge Ähnlichkeit mit meinem Garten hat?

Auf jeden Fall hat der Besuch der Ausstellung mit Werken der Schleswig-Holsteiner Kinderbuchillustratoren Jens Rassmus, Eva Muggenthaler und Einar Turkowski im Nordseemuseum Husum http://www.museumsverbund-nordfriesland.de/nordseemuseum/5-0-Sonderausstellungen.html (dankenswerter Weise verlängert bis zum 31. August!) viel dazu beigetragten, sich wieder neu faszinieren zu lassen von den skurrilen Welten dieser Künstler. Und die filigranen und mit großer Geduld erschaffenen Bleistift-Welten des Einar Turkowski haben es mir dabei besonders angetan. Weiterlesen