Durchsuchen nach
Schlagwort: Klaus-Uwe Nommensen

Jetzt auch als Kamishibai: Muschelgetuschel

Jetzt auch als Kamishibai: Muschelgetuschel

Seit fast 10 Jahren gibt’s das “Muschelgetuschel” als kleines Heftchen mit Versen, Fotos, Sing- und Spielideen für die Praxis. Jetzt kann neben der Mini-Ausgabe auch eine neue Maxi-Version zum Einsatz kommen – und zwar als Bildkartensatz für Kamishibai, ergänzt durch eine Beilage mit neuen Ideen zum Erzählen und Singen zu den Bildern. Auch die “Ur-Fassung” in Heftchenform liegt als zusätzliche Hilfe zur Umsetzung mit Kindern ab 5 Jahren bei – alles verpackt in einer stabilen Mappe. Premiere hat das neue…

Weiterlesen Weiterlesen

6. Elbekirchentag in Hamburg

6. Elbekirchentag in Hamburg

Ort: Fischmarkt, 3. Mai 2013 – am Containerprojekt der Landeskirche Anhalts Infos: http://www.elbekirchentag.de/ Bereits zum sechsten Mal treffen sich in diesem Jahr Christinnen und Christen aus Kirchengemeinden entlang der Elbe zum Elbekirchentag. Wie bereits in Dresden 2011 wird der Elbekirchentag auch in diesem Jahr in Hamburg in den Deutschen Evangelischen Kirchentag eingebettet sein, ausgerichtet diesmal jedoch von der Evangelischen Landeskirche Anhalts. Direkt am Elbufer, in der Nähe der Fischauktionshalle und des U-Boot-Museums (U-Bahn-Haltestelle Reeperbahn), werden Elbe-engagierte Gemeinden, Initiativen wie auch…

Weiterlesen Weiterlesen

Lieder entlang der Elbe von der Quelle bis Cuxhaven

Lieder entlang der Elbe von der Quelle bis Cuxhaven

Wer die Grimmershörnbucht in Cuxhaven kennt, wird sich gut vorstellen können, wie das Lied “Flieg, Möwe, flieg” (T.: Arno Pötzsch / M.: Susanne Brandt) unter dem Eindruck der Weite, die sich hier an der Elbmündung auftut, entstanden ist. In dem frisch zur Buchmesse erschienenen Buch „Mein Herz ist eine Quelle“ bildet es den Abschluss einer rund 1000 Kilometer langen literarischen Reisebeschreibung entlang der Elbe. Einen Schwerpunkt bilden dabei die Kurzporträts von 64 Dichtern und Komponisten aus knapp fünf Jahrhunderten protestantischer…

Weiterlesen Weiterlesen

Rainer Maria Rilke: “Waldworte” & Veranstaltungs-Tipp

Rainer Maria Rilke: “Waldworte” & Veranstaltungs-Tipp

Bist du so müd? Ich will dich leise leiten aus diesem Lärm, der längst auch mich verdroß. Wir werden wund im Zwange dieser Zeiten. Schau, hinterm Wald, in dem wir schauernd schreiten, harrt schon der Abend wie ein helles Schloß. Komm du mit mir. Es soll kein Morgen wissen, und deiner Schönheit lauscht kein Licht im Haus … Dein Duft geht wie ein Frühling durch die Kissen: Der Tag hat alle Träume mir zerrissen, – du, winde wieder einen Kranz…

Weiterlesen Weiterlesen