Schönes Sommerbuch: Ebbe und Flut

Ebbe-und-Flut-Cover-RGB-1000px

Cover: Willegoos

Der Sommer kann kommen – mit Sinn und Verstand für die Geheimnisse des Meeres! Tide und Sturmflut, Leuchttürme und Seezeichen, Fahrrinnen und Strömungen – was dieses Buch aus dem kleinen feinen Willegoos-Verlag über Nordseeküste und Wattenmeer erklärt, gehört in einen sehr weit gefassten Zusammenhang von „Ebbe und Flut“. Die versierte Sachbuch-Autorin Bärbel Oftring versteht es, Kindern im Grundschulalter oder ganzen Familien die wichtigsten Fragen zum Phänomen der Gezeiten leicht verständlich, aber fundiert zu vermitteln: Neben Fragen zu Schifffahrt, Halligen und Inseln geht sie dabei auch auf den Klimawandel, auf die Tier- und Pflanzenwelt und das Verhalten im Watt ein. Die aufgelockerte Aufmachung mit vielen Fotos, Grafiken, Infokästen, „Notizzetteln“ und Sachtexten bietet genügend Stoff, um gründlich in die Tiefe zu gehen und interessante Details zu entdecken. Weiterlesen

Ebbe und Flut – Erinnerung an Etty Hillesum

Foto: Susanne Brandt

 

„Ebbe und Flut – auch in der Freundschaft sind die Dinge so; sie müssen ein Gefühl für Rhythmus entwickeln.”

Etty Hillesum
 
 
 
 
 
Etty Hillesum (1914-1943) lebte als jüdische Studentin in Amsterdam und verfasste 1941-1943 ein bis heute viel beachtetes literarisch-philosophisches Tagebuch, in Deutschland erschienen unter dem Titel „Das denkende Herz“. Sie kam 1943 in Auschwitz um. Ihre Aufzeichnungen wurden erstmals 1981 in den Niederlanden veröffentlicht.