#sommerzeitworte: schreiben

#sommerzeitworte: schreiben

Schreiben

 

Die Sommertage in Vimmerby,

helle wie dunkle,

blieben ihr nah.

 

Mit Leidenschaft

schrieb sie,

vieles verschwieg sie,

träumte sich fort,

rief sich selbst zurück,

 

wagte das

Räubertochter-Glück

nur auf dem Papier.

 

Und manchen Kindern

flüstert sie zu:

Mal dir was aus,

ich vertraue dir.

 

Susanne Brandt

#sommerzeitworte: das sind Sommerzeit-Worte und Sommer-Zeitworte – Verben also, die vom Sommer erzählen, mit allem, was in dieser besonderen Zeit des Jahres geschieht.

Kommentare sind geschlossen.