Durchsuchen nach
Schlagwort: #tatenfuermorgen

Mein Name ist Weizen – ein Erzählweg im Wandel

Mein Name ist Weizen – ein Erzählweg im Wandel

Hamburger Hauptbahnhof. Ein Schritt vor die Tür. Maske lüften. Durchatmen. Ein bisschen Bewegung vor der langen Weiterfahrt. Um mich herum: Stein, Asphalt, Stahl, Beton, Autos und viele Menschen. Keine grüne Oase. Ich schaue genauer. Da! Aus einer Ritze zwischen Gehweg und Wand hat sich was ans Licht gearbeitet. Ein Weizenhalm, wie ich vermute. Noch grün im September. Hätte ich jetzt ein Stück Kreide in der Tasche (das sollte ich mir angewöhnen!), hätte ich Lust, eben das auf die Gehwegplatte daneben…

Weiterlesen Weiterlesen

#frohzufuss: Von der Renaissance des Gehens in Zeiten von Corona

#frohzufuss: Von der Renaissance des Gehens in Zeiten von Corona

Zufußgehen? Warum? Und: Warum froh? Laut Mobilitätsreport von Infas/ MOBICOR zeigt sich bei der Wahl der Verkehrsmittel durch Corona eine erstaunliche Veränderung gegenüber Daten der Vorjahre: Seit Frühjahr 2020 spielt das Zufußgehen offenbar eine deutlich größere Rolle. Vor der Pandemie waren es 19 Prozent der Wege, die ausschließlich zu Fuß unternommen wurden. Während der langsam hochlaufenden Phase der Pandemie sind es historische 30 Prozent. Entsprechend relativieren sich die Bedeutungen der anderen Verkehrsmittel. Das Auto geht von 59 Prozent aller Wege…

Weiterlesen Weiterlesen

Bilderbuch-Tipp des Tages: Tina hat Mut

Bilderbuch-Tipp des Tages: Tina hat Mut

Tina mag es, wenn sie mit ihrem Vater den Garten erkundet. Sie liebt die Natur und die Tiere – aber noch nie hat sie sich hineingewagt in den großen Bambuswald hinterm Haus. Eines Tages traut sie sich. Ihr Vater ist unterwegs und ein kleiner Kreisel weist ihr den Weg. Zusammen mit ihrem Hund Poppy folgt sie den rätselhaften Klängen und Spuren in eine geheimnisvolle Welt, findet sonderbare Botschaften und am Ende sogar einen neuen Freund. Das poetische Bilderbuch der georgischen…

Weiterlesen Weiterlesen

“Dezembergeschichten” starten wieder – ein Adventskalender mit langer Haltbarkeit

“Dezembergeschichten” starten wieder – ein Adventskalender mit langer Haltbarkeit

Auf dem Portal der für Nachhaltigkeit engagierten Initiativen #tatenfuermorgen werden heute via facebook ein paar Ideen vorgestellt, wie man sich in den kommenden Wochen Tag für Tag gemeinsam an einer Überraschung freuen kann, ohne am Ende eine große Menge Plastik für wenig Schokolade entsorgen zu müssen. Gute Idee – und die Büchereien in Schleswig-Holstein können dazu auch noch einen Vorschlag beisteuern. Denn dort ist als nachhaltiger Adventskalender seit vielen Jahren die Aktion „Dezembergeschichten“ beliebt: Viele Büchereien sorgen dafür, dass in…

Weiterlesen Weiterlesen

Spinnenvielfalt, Upcycling und Mitmach-Lieder. Aktionstage Nachhaltigkeit in der Bibliothek

Spinnenvielfalt, Upcycling und Mitmach-Lieder. Aktionstage Nachhaltigkeit in der Bibliothek

Für Naturgeschichten öffnete sich das Kamishibai-Erzähltheater im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit am 4. Juni in der Stadtbibliothek Flensburg. Die gebotene Auswahl dazu war vielfältig: Bienen oder Spinnen, Blumen oder Ameisen, Igel oder Vögel? Von allem lässt sich erzählen –  und singen: Gleich mehrere Strophen mit verschiedenen Entdeckungen von Tieren aus der nahen Umgebung wurden zur Einstimmung gemeinsam erfunden: „Komm, mach dich auf die Socken, wir gehn zur Bücherei / und kommen auf dem Wege an allerhand vorbei / Wir sehen…

Weiterlesen Weiterlesen