Durchsuchen nach
Schlagwort: Lampedusa

Sonntagsmomente: Not-wendige Hoffnung

Sonntagsmomente: Not-wendige Hoffnung

St. Petri in Flensburg im Juli 2019: Das Bild vom sinkenden Petrus und die Rettungsweste mit dem Aufdruck “Seenotrettung ist kein Verbrechen” dicht beieinander. Da baut sich eine starke Spannung im Altarraum auf zwischen dem vertrauten Gemälde in warmen Tönen und der schreienden Signalfarbe – nicht leicht aufzulösen, herausfordernd, fragend, nicht an den Rand geschoben, sondern im Zentrum von dem, was hier geschieht. Ich fange an zu begreifen: Die alten Geschichten und die aktuellen Ereignisse führen uns eine lebenswichtige Hoffnung vor…

Weiterlesen Weiterlesen

Silent Books – Libri senza parole: Ein Bibliotheksprojekt für Lampedusa

Silent Books – Libri senza parole: Ein Bibliotheksprojekt für Lampedusa

Eigentlich wollte ich an dieser Stelle “nur” ein bemerkenswertes neues Buch aus Italien vorstellen: “Der Fluss” von Alessandro Sanna. Oder im Original: “Il viaggio lungo il Po”. Aber eigentlich tut die Sprache der Worte hier nichts zur Sache. Denn es erzählt die Sprache der Bilder, und die ist für Menschen aus allen Ländern und Kulturen – wenn vielleicht auch auf unterschiedliche Weise – zu verstehen: http://www.book2look.com/book/aOlLFlLhRH “Silent Books” – diese Bezeichnung, bei der gerade in der Stille mehr mitklingt als…

Weiterlesen Weiterlesen