Durchsuchen nach
Schlagwort: Elbe

Stadtspaziergänge durch Hamburg – Kirchentags-Impressionen auf Seitenwegen

Stadtspaziergänge durch Hamburg – Kirchentags-Impressionen auf Seitenwegen

Kirchentag – für manche ein großes Event, ein Straßenfest der Religionen, Nationen und Generationen, ein fröhliches, mitunter auch frustrierendes Bad in der Menge, eine Tankstelle für geistige und geistliche Impulse…. Vermutlich liegt eine der Stärken dieser Laienbewegung in der Freiheit, Kirchentag immer wieder anders zu begehen – buchstäblich zu begehen bei inspirierenden Spaziergängen durch eine wunderschöne Stadt zum Beispiel! Im Labyrinth der Themen und Treffpunkte habe ich mir in diesem Jahr drei eher stille (Seiten-)Wege gesucht, auf denen ich die…

Weiterlesen Weiterlesen

6. Elbekirchentag in Hamburg

6. Elbekirchentag in Hamburg

Ort: Fischmarkt, 3. Mai 2013 – am Containerprojekt der Landeskirche Anhalts Infos: http://www.elbekirchentag.de/ Bereits zum sechsten Mal treffen sich in diesem Jahr Christinnen und Christen aus Kirchengemeinden entlang der Elbe zum Elbekirchentag. Wie bereits in Dresden 2011 wird der Elbekirchentag auch in diesem Jahr in Hamburg in den Deutschen Evangelischen Kirchentag eingebettet sein, ausgerichtet diesmal jedoch von der Evangelischen Landeskirche Anhalts. Direkt am Elbufer, in der Nähe der Fischauktionshalle und des U-Boot-Museums (U-Bahn-Haltestelle Reeperbahn), werden Elbe-engagierte Gemeinden, Initiativen wie auch…

Weiterlesen Weiterlesen

Rabenteuer auf der Elbe. Klingende Kamishibai-Geschichte aus Hamburg

Rabenteuer auf der Elbe. Klingende Kamishibai-Geschichte aus Hamburg

“Rabenteuer auf der Elbe” heißt die Geschichte, die beim Kamishibai-Wettbewerb der Hamburger Öffentlichen Bücherhallen am 24. Oktober 2012 mit dem 1. Preis prämiert worden ist. Neben zwei weiteren Preisträgern wurde dazu eine etwa 10minütige Präsentation mit Klängen erstellt, die auf der Wettbewerbs-Seite zum Schauen und Hören einlädt: http://www.buecherhallen.de/ca/fy/xfm/ Ein schönes Beispiel dafür, wie verschiedene mediale Ausdrucksformen genutzt und miteinander verbunden werden können, um der unmittelbaren Umgebung, Landschaft und Natur phantasievoll zu begegnen, sich davon inspirieren zu lassen und die eigenen…

Weiterlesen Weiterlesen

Lieder entlang der Elbe von der Quelle bis Cuxhaven

Lieder entlang der Elbe von der Quelle bis Cuxhaven

Wer die Grimmershörnbucht in Cuxhaven kennt, wird sich gut vorstellen können, wie das Lied “Flieg, Möwe, flieg” (T.: Arno Pötzsch / M.: Susanne Brandt) unter dem Eindruck der Weite, die sich hier an der Elbmündung auftut, entstanden ist. In dem frisch zur Buchmesse erschienenen Buch „Mein Herz ist eine Quelle“ bildet es den Abschluss einer rund 1000 Kilometer langen literarischen Reisebeschreibung entlang der Elbe. Einen Schwerpunkt bilden dabei die Kurzporträts von 64 Dichtern und Komponisten aus knapp fünf Jahrhunderten protestantischer…

Weiterlesen Weiterlesen

Waldworte des Tages: Das ruhige Wasser ist ein großer Spiegel

Waldworte des Tages: Das ruhige Wasser ist ein großer Spiegel

    Der Himmel wechselt häufig seine Kleider: Mal hüllt er sich in dicke Kissen ein, dann wieder trägt er einen Schleier mit Wattebällchen, zart und fein.       Er mischt auch gerne seine Kleiderstücke: Hier trägt er Weiß und dort ein bisschen Blau, und über beide wirft er einen Mantel, gewebt aus dichtem Regengrau.   Das ruhige Wasser ist ein großer Spiegel. Erst schaut es sich das alles staunend an, dann spielt es mit dem Glanz der Himmelskleider…

Weiterlesen Weiterlesen