#kulturtagebuch 27. November 2020: Weihnachtliche Mutmacher-Geschichten zum Vorlesen

#kulturtagebuch 27. November 2020: Weihnachtliche Mutmacher-Geschichten zum Vorlesen

Rendsburg (mm) – In der nächsten Woche startet in Schleswig-Holstein wieder die landesweite Vorlese-Initiative „Dezembergeschichten“ der Büchereizentrale Schleswig-Holstein. Mit mehr als 600 bestellten Dezemberbüchern ist das Engagement der schleswig-holsteinischen Bibliotheken für das Vorlesen im Advent in diesem Jahr besonders groß.

Bereits zum 15. Mal fördert die Initiative die Vorlesekultur in den Wochen vor Weihnachten. Bibliotheken verleihen zwei vom Lektorat der Büchereizentrale ausgewählte „Dezemberbücher“ oder geben die Bücher als vorweihnachtlichen Gruß an Schulen und Kitas weiter – in diesem Jahr sogar mit einer rekordverdächtigen Beteiligung und mehr als 600 Buchbestellungen.

„Büchereien leisten gerade jetzt einen wichtigen Beitrag zur Lesekultur – überall und für alle“, sagt Susanne Brandt von der Büchereizentrale, die das Projekt koordiniert. „Besonders in der Corona-Zeit bewähren sich die flexiblen Chancen des Vorlesens – ob in Schule oder Kita, warm angezogen auf einer Parkbank oder gemütlich zu Hause. In nahezu allen Lebenslagen können Geschichten gute Begleiterinnen in dieser schwierigen Zeit sein. Und wenn zu den Geschichten Tag für Tag noch Ideen zum Malen, Erzählen, Singen oder Spielen gleich mitgeliefert werden, spüren Kleine wie Große: Hinter jeder Geschichte steckt etwas. Es macht Spaß, das gemeinsam zu entdecken!“

Die diesjährigen Dezemberbücher enthalten Geschichten zu unterschiedlichen adventlichen Themen wie z.B. Licht und Dunkelheit, Sterne, Winter und Geheimnisse. Zu jeder Geschichte bieten „Mitmach-Briefe“ Tag für Tag passende Anregungen zum Malen, Rätseln oder Singen.

Grundschulen können die Initiative als „literarischen Adventskalender“ nutzen: Dabei wird an jedem Schultag im Dezember jeweils eine Geschichte der „55 Vorlesegeschichten zur Advents- und Weihnachtszeit“ (Don Bosco-Verlag) vorgelesen und vielleicht mit einer Mitmach-Idee verbunden. Für die Jüngeren in der Kita bietet ergänzend die Sammlung „Es weihnachtet sehr! Minutengeschichten, Lieder und Gedichte“ (arsEdition) von Sandra Grimm als „kleines Dezemberbuch“ ebenfalls eine vielfältige Auswahl an Geschichten.

Die „Adventskalender-Briefe“ und die kreativen Begleitmaterialien zu den Büchern können auf der Seite www.dezembergeschichten.de kostenlos heruntergeladen werden. Das Angebot lässt sich auch außerhalb von Schule und Kindertagesstätten individuell als Anregung zum Vorlesen nutzen – für Jung und Alt, in der Bücherei, in der Familie oder bei Weihnachtsfeiern.

 

Kommentare sind geschlossen.