Durchsuchen nach
Schlagwort: Vorlesen

Kamishibai kreativ: Zu Bildern Geschichten erzählen – zu Geschichten Bilder malen

Kamishibai kreativ: Zu Bildern Geschichten erzählen – zu Geschichten Bilder malen

Ein besonderer Reiz bei der Arbeit mit Kamishibai liegt in der Möglichkeit,  kreative und narrative Gestaltungselemente rund um eine Geschichte miteinander zu verknüpfen. Dabei wird  einerseits zu Bildern eine Geschichte erzählt, zugleich aber auch mit neuen Bildern die Geschichte ergänzt oder frei ausgesponnen. Diese wechselseitige Möglichkeit ist mit dem Strandmärchen „Flaschenpost von Puk“ bewusst und in besonderer Weise gegeben: Zunächst wird mit einer Naturfotoserie der Verlauf der erzählten Handlung gestützt und begleitet. Doch erzählen die Bilder dabei nicht alles, d.h….

Weiterlesen Weiterlesen

Kamishibai-Adventskalender oder Wie aus Bildern ein Gedicht wird…

Kamishibai-Adventskalender oder Wie aus Bildern ein Gedicht wird…

Fortsetzung zu: http://waldworte.eu/2013/12/01/ein-adventskalender-wie-ein-spaziergang-mit-hans-christian-andersen/ Der Spaziergang durch die Adventszeit nimmt seinen Lauf – und täglich gewährt der Kamishibai-Adventskalender neue Einblicke in die Häuser der Stadt, wie Hans Christian Andersen sie einst beschrieben hat: hier ein dampfender Topf, dort eine Katze, da ein gedeckter Tisch…mit jedem Bild, das sich auftut, wird das Gedicht (auch als Lied zu singen auf die Melodie “Morgen, Kinder, wirds was geben”) ein bisschen länger….

Von den Gefühlen hinter den Fakten. Vorlesen als Welterfahrung

Von den Gefühlen hinter den Fakten. Vorlesen als Welterfahrung

Am Abend des bundesweiten Vorlesetages 2013 sei ein differenzierter und teilweise auch  kritischer Blick auf das große Werben für das Vorlesen in all seinen medialen Varianten erlaubt. Stoff und Inspiration dafür liefert ein gerade erschienenes Buch: “Wie Kinder heute wachsen. Natur als Entwicklungsraum”, gemeinsam verfasst von Herbert Renz-Polster und Gerald Hüther. Kritisch ist die hier zu entdeckende Sichtweise auf viele Medien- und Leseförder-Botschaften – besonders im Blick auf die Sprachentwicklung jüngerer Kinder – deshalb, weil dabei oft das Medium und…

Weiterlesen Weiterlesen

Eine neue Kamishibai-Vorlesegeschichte zu “Hörst du die Muscheln tuscheln”

Eine neue Kamishibai-Vorlesegeschichte zu “Hörst du die Muscheln tuscheln”

„Hörst du die Muscheln tuscheln“?  Eine Vorlese-Geschichte zum Lauschen, Schauen und Mitmachen zum gleichnamigen Kamishibai-Bildkartensatz [Einleitung  – noch vor dem ersten Bild bei geschlossenem Kamishibai] „Mir ist langweilig“, mault Tim. Er sitzt am Strand und bohrt mit dem Finger Löcher in den Sand. Ferien mit Papa am Meer, das hatte er sich spannender vorgestellt. Am ersten Tag waren sie zusammen am Hafen gewesen, um sich die Schiffe anzuschauen. Gestern hatte er viele Stunden im Wasser verbracht. Heute aber ist es…

Weiterlesen Weiterlesen

Von Drachenflügeln und Gedankenflügen. Janusz-Korczak-Fachtagung in Bremen

Von Drachenflügeln und Gedankenflügen. Janusz-Korczak-Fachtagung in Bremen

Um Drachenflügel und Gedankenflüge ging es gestern beim Auftakt der Janusz-Korczak-Fachtagung, die anlässlich des 30. Geburtstags der Geschwisterseminare in Zusammenarbeit mit dem Verein Stimme zur Förderung der Bildungsarbeit von Menschen mit Behinderung und deren Angehörige in der Bremer Bürgerschaft stattfand (www.geschwisterkinder.de). Gefördert vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen, Jugend vermittelt die Veranstaltung an zwei Tagen interessante Einblicke in die vielfältigen Facetten der Geschwisterarbeit, die in besonderer Weise geprägt ist durch Bücher und Geschichten. So stellten am ersten Tag Kinder und…

Weiterlesen Weiterlesen