Italienische Bergwelt und tschechische Kunstdialoge – eine Bilderreise

Eine Entdeckungsreise mit faszinierenden Natur- und Kulturbegegnungen führte uns in diesem Jahr quer durch Südtirol Richtung Osten und zurück durch Tschechien Richtung Norden mit Station in der Europäischen Kulturhauptstadt Pilsen.

Drei Impressionen…

1. Mit allen Sinnen – Vigiljoch (bei Meran)

SonnenaufgangDurch die offene Tür
wandert die Nacht durchs Zimmer,
streichelt zärtlich die Stirn,
dass selbst die Schlaflosen
Ruhe finden
mit allem was da ist,
so einfach und schön:

das leise Knistern der Zweige,
von feuchten Wiesen der feine Duft
und in der Frühe
noch zaghaft die Lieder der Vögel,

Sinne

Sinnliche Begegnungen am Wegesrand / Vigiljoch

bis der Tag gelassen die Arme weitet,
den Zauber der Nacht
behutsam umfängt
und ihn langsam verwandelt
in Licht.

Susanne Brandt
im Juni 2015 am Vigiljoch Weiterlesen

Mit Geschichten aus 17 Ländern im Gepäck unterwegs – Reisenotizen zum internationalen Kinderbuchtag

Begegnen, austauschen, anregen, weiterentwickeln….Engagement und Ideen brauchen einen weiten Horizont und den Blick über sich selbst hinaus. Das gilt auch für alles, was mit Kinderliteratur geschieht und durch Sprache, Bilder und Fantasie mit und bei Kindern lebendig wird. Der Internationale Kinderbuchtag, der in jedem Jahr am 2. April begangen wird, erinnert daran: Es gibt im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur vieles, was zur Verständigung zwischen Ländern, Sprachen und Kulturen beitragen kann – wenn wir uns immer wieder auf den Weg machen,  um uns über Grenzen hinweg offen und staunend zu begegnen und bereit sind, Erfahrungen miteinander zu teilen und Neues voneinander zu lernen.

Für mich persönlich gehört der Internationale Kinderbuchtag zu den bedeutendsten Buch-Aktionstagen, weil ich die entscheidenden Impulse in meiner Arbeit als Bibliothekarin, Autorin, Herausgeberin und Komponistin vor allem den Reisen in verschiedene Länder der Welt zu verdanken habe. Und weil ich in der Beschäftigung mit Kinderliteratur so vielfältige Erfahrungen mit Menschen aus anderen Ländern sammeln durfte. Weiterlesen