Sonntagsmomente: …wie kostbar Libellen sind

Foto: Elke Riedel, aus: Was macht das Licht den ganzen Tag?

Was wäre, wenn das Blatt jetzt bricht?
Die Schöne weiß: Das tut es nicht.
Sie traut den zarten Gewächsen.

Ihr glänzender Körper
schwingt und schwebt,
wenn sich das Schilfgras
neigt oder hebt:

Wippe im Wind

Behutsam und sanft geht es zu dabei.
Die Blätter spüren,
wie kostbar Libellen sind.

Susanne Brandt

aus:

Susanne Brandt / Elke Riedel: Was macht das Licht den ganzen Tag? Die Entdeckung der Welt in sieben Fragen, ISBN 978-3-938500-08-8

Infos: http://www.alliteratus.com/pdf/wiss_nw_licht.pdf

 

Rosentage

Aus der Fülle geschöpft

So eine Kraft:
der Widerstand der Rosen,
wenn sie mit Dornen ihre Schönheit zeigen,
sich elegant zum Staub der Straße neigen,
einfach ranken in der Stadt,
mutig entfalten, was zart begonnen hat.

Aus der Fülle geschöpft –
so viel Leben!

So ein Geschenk:
der Duft am frühen Morgen.
Nur für Sekunden, im Vorübergehen
ist da ein unverhofftes Blütenwehen,
Was verwandelt dieser Duft?
Nur für Sekunden: ein Flüstern in der Luft.

Aus der Fülle geschöpft –
so viel Leben!

So rot wie Glut:
das Kleid an kühlen Mauern.
Noch flirten Knospen mit der Morgensonne,
bald schwimmen Blätter in der Regentonne.
Ist der Weg auch noch so weit –
an solchen Tagen, da lasse ich mir Zeit.

Aus der Fülle geschöpft –
so viel Leben!

Susanne Brandt

Sonntagsmomente: Regenbogensommer

Regenbogen1Nur für Sekunden
nicht festzuhalten
gleich wird es regnen
es dunkelt schon

da malt das Licht
ein flüchtiges Zeichen
spielt mit dem Wasser
erzählt davon

wie so ein Schönwerden
einfach geschieht
aus der Berührung
unfassbar klein
dennoch
der Weite des Himmels traut

nicht wie ein Tropfen
auf heißem Stein

 

Susanne Brandt