Zum jungen Jahr: Winterspaziergang II

Neujahrsspaziergang, Hallig Hooge 2016,  Foto: Susanne Brandt

Neujahrsspaziergang, Hallig Hooge 2016, Foto: Susanne Brandt

Die Luft ist klar bei diesem Frost,
der Himmel hell und weit.
Wenn Gänse übers Wasser ziehn,
dann zieht in kurzer Zeit
das alte Jahr an mir vorbei.
Der Kopf lässt die Gedanken frei,
die borstigen und glatten,
die glänzenden und matten:

Der eine tanzt als Schmetterling,
unfassbar schön.

Ein andrer hockt mir im Genick.
und will nicht gehn.

Der dritte weiß noch nicht wohin.
Vielleicht wird er mir irgendwann
zur Seite stehn.

Das Meer, das Land – weit ausgespannt,
hier scheint noch vieles offen.
Der Sand knirscht unter meinem Schuh
und ein Gedanke singt dazu:
Warum nicht einfach fröhlich sein
und hoffen?

Susanne Brandt
2010/2016

Schönes Sommerbuch: Ebbe und Flut

Ebbe-und-Flut-Cover-RGB-1000px

Cover: Willegoos

Der Sommer kann kommen – mit Sinn und Verstand für die Geheimnisse des Meeres! Tide und Sturmflut, Leuchttürme und Seezeichen, Fahrrinnen und Strömungen – was dieses Buch aus dem kleinen feinen Willegoos-Verlag über Nordseeküste und Wattenmeer erklärt, gehört in einen sehr weit gefassten Zusammenhang von „Ebbe und Flut“. Die versierte Sachbuch-Autorin Bärbel Oftring versteht es, Kindern im Grundschulalter oder ganzen Familien die wichtigsten Fragen zum Phänomen der Gezeiten leicht verständlich, aber fundiert zu vermitteln: Neben Fragen zu Schifffahrt, Halligen und Inseln geht sie dabei auch auf den Klimawandel, auf die Tier- und Pflanzenwelt und das Verhalten im Watt ein. Die aufgelockerte Aufmachung mit vielen Fotos, Grafiken, Infokästen, „Notizzetteln“ und Sachtexten bietet genügend Stoff, um gründlich in die Tiefe zu gehen und interessante Details zu entdecken. Weiterlesen

Unterwegs mit Ukulele – von Steinen und anderen Schätzen

UkuleleRechtzeitig für die schöne Jahreszeit habe ich mir eine Ukulele besorgt. Meine Gitarre hat sozusagen eine kleine Schwester bekommen. Die kann ich unkompliziert zu Fuß, auf dem Fahrrad, in der Bahn überall mit hin nehmen, und auch wenn es beim Vorlesen in der Stadtbibliothek mal wieder reichlich eng und krabbelig wird, findet das kleine Instrument dazwischen noch Platz und lässt allen viel Bewegungsfreiheit. So soll’s sein, wenn Geschichten, Musik und ganz viele Kinder zusammen kommen!

Dank der guten Auswahl und Beratung im Flensburger Musikladen am Nordermarkt habe ich ein wirklich klangschönes und bundreines Exemplar von Ohana www.ohana-music.com gefunden – nun brauche ich nur noch Zeit, um nach und nach auszuprobieren, was sich damit alles machen lässt… Weiterlesen

Mit Kindern entdecken: Bücher von Wasser, Weite und Meer

MeeresbilderbücherKinderbücher von Wasser, Weite und Meer – das ist ein Thema, das mich seit vielen Jahren in unterschiedlichen Varianten beschäftigt und begleitet. Vielleicht nicht verwunderlich, wenn man als Bibliothekarin und Autorin am Meer lebt. Aber immer wieder neu, anders, spannend und für Entdeckungen gut!

 

Besonders intensiv und wissenschaftlich erfolgte diese Beschäftigung  im vergangenen Jahr unter dem Motto “Hinaus in die Weite” für einen fachlichen Austausch beim interdisziplinären Forum „Die Vermessung der Sachbuchwelt“ an der Internationalen Jugendbibliothek (München)– wie in diesem Bericht nachzulesen: http://kinderundjugendmedien.de/index.php/sonstiges/1084-die-vermessung-der-sachbuchwelt

literaturboot_logoDie regelmäßige Sichtung von Neuerscheinungen auf diesem Gebiet findet u.a. ihren Ausdruck in Rezensionen für http://www.literaturboot.de/tag/kinderbucher/ , mit denen zugleich ein wachsender Überblick mit aktuellen Titeln speziell zu diesem Thema gegeben wird.

indexIm eigenen Schreiben zeigt sich die Liebe zum Genre “Meer & Küste” in Büchern wie „Hörst du die Muscheln tuscheln“, „Wie gut, dass Mia Möwen mag“, „Flaschenpost von Puk“ u.a.

Aber am allerwichtigsten bleibt das Anliegen, einige von diesen so ganz verschiedenen Büchern  zum Thema von unterschiedlichen Autoren immer wieder mit Kindern gemeinsam zu entdecken!

Eine  Vorlesestunde Anfang Mai in der Stadtbibliothek Flensburg bot dazu kürzlich Gelegenheit: Weiterlesen

Literaturboot – maritime Leseerlebnisse für Kinder und Jugendliche

Flensburger Hafen / Foto: Susanne Brandt

In Flensburg startet am Mittwoch dieser Woche das Literaturboot-Festival (www.literaturboot.de) – mit Lesungen und Bücher-Tipps, die nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder in den historischen Hafen locken und Literatur rund um Meer und Schiffe an originellen Schiffs-Schauplätzen präsentieren. Das Wetter soll spätsommerlich freundlich bleiben. Da wird der literarische Ausflug ans Wasser zu einem besonderen Vergnügen! Weiterlesen