Zum Internationalen Tag des Kusses: Kinderbuch-Tipp „Frösche küssen“

518eZEd4DHL._AC_US160_Wie schön! Abermals ist eine deutsche Kinderbuch-Übersetzung des in Estland bereits bekannten Autors A. Kivirähk erschienen: Angesiedelt zwischen Bilderbuch und Geschichte zum Vor- und Selberlesen lebt das „Frösche küssen“ in starkem Maße von den sehr passenden, meist ganzseitigen Illustrationen der preisgekrönten estnischen Illustratorin A. Pikkov. Alles beginnt mit einem „Weihnachtsmann im Sommer“. Der verliert ausgerechnet die als Geschenke vorgesehenen Bücher und löst damit bei den Tieren, die diese finden, große Erwartungen aus. Denn glaubt man den Märchen, ist es ganz einfach, sich eine Prinzessin zu angeln und auf diese Weise selbst zu Ruhm und Ehre zu kommen. Aber….wer Bücher liest  – so könnte man daraus schließen – kommt nicht umhin, das Gelesene (richtig?) zu interpretieren.  Weiterlesen