Waldworte des Tages: Spaziertanz am Meer

Am Strand von Aarö / Foto: Susanne Brandt

Das Dichten hab ich beim Gehen gelernt
mit offenen Sinnen:
 
Hier sehe ich dies, dort höre ich das,
dazwischen bleibt Luft zum Spinnen
am zarten Faden aus Bild und Klang.
 
Zuerst sind die Wortfasern viel zu lang.
 
Dann aber
schleicht sich ein Rhythmus ein
mit jedem Schritt.
 
Und wenn sich der Faden zur Saite spannt,
ein Lied anstimmt,
tanze ich mit.
 
Susanne Brandt

Jetzt auch als Kamishibai: Muschelgetuschel

Seit fast 10 Jahren gibt’s das „Muschelgetuschel“ als kleines Heftchen mit Versen, Fotos, Sing- und Spielideen für die Praxis. Jetzt kann neben der Mini-Ausgabe auch eine neue Maxi-Version zum Einsatz kommen – und zwar als Bildkartensatz für Kamishibai, ergänzt durch eine Beilage mit neuen Ideen zum Erzählen und Singen zu den Bildern. Auch die „Ur-Fassung“ in Heftchenform liegt als zusätzliche Hilfe zur Umsetzung mit Kindern ab 5 Jahren bei – alles verpackt in einer stabilen Mappe. Premiere hat das neue Material nächste Woche am Gemeinschaftsstand  der norddeutschen evangelischen Verlage in der Kirchentagsbuchhandlung in Hamburg: eine maritime Inspiration zum Dichten und Phantasieren mit ganz einfachen Mitteln. Weiterlesen