Waldworte des Tages: Der Abend ist mein Buch

Juliabend / Foto: Susanne Brandt

Der Abend ist mein Buch. Ihm prangen
die Deckel purpurn in Damast;
ich löse seine goldnen Spangen
mit kühlen Händen, ohne Hast.

Und lese seine erste Seite,
beglückt durch den vertrauten Ton, –
und lese leiser seine zweite,
und seine dritte träum ich schon.

Rainer Maria Rilke, 1897

Medien-Tipp des Tages: Mein erstes großes Buch von der Natur

Wenn eine renommierte englische Zoologin, die auch im Poetischen sehr versiert ist und ein vielseitiger Künstler und Druckgrafiker gemeinsam über die Natur nachdenken, kann das Ergebnis überraschend sein! Nicola Davies und Mark Hearld haben zunächst einmal ihre Sinne eingesetzt, um zu jenen Worten und bildlichen Ausdrucksformen zu finden, die dieses Buch so einzigartig machen. Sie erinnern sich an das Staunen ihrer eigenen Kindheit und verstehen es, Kinder (und Erwachsene) heute neu zum Staunen zu inspirieren – nicht über sensationelle Ereignisse, sondern über die kleinen feinen Nuancen, die sich überall im Laufe der Jahreszeiten wie von allein auftun. Weiterlesen