Durchsuchen nach
Schlagwort: Bibliotheken

#kulturtagebuch 18. November 2020: Da wächst was – auf “Erzählwegen” unterwegs

#kulturtagebuch 18. November 2020: Da wächst was – auf “Erzählwegen” unterwegs

Auch wenn der November bei uns nicht gerade ein Monat ist, in dem man ans Wachsen und Aufblühen denkt. Manchmal eben doch: Denn jetzt ist die Zeit, da Pläne gemacht werden für das Frühjahr 2021. Und auch wenn niemand heute schon ganz genau sagen kann, in welcher Situation wir uns im Lernprozess mit Corona dann befinden – geplant wird heute so, dass Bibliotheken in Schleswig-Holstein ab Frühjahr 2021 vielleicht intensiver als bisher ins Freie gehen. Auf “Erzählwegen” zum Beispiel. Und…

Weiterlesen Weiterlesen

Geschichten erzählen – und weiterdenken…

Geschichten erzählen – und weiterdenken…

Der Austausch mit Kolleginnen in verschiedenen Teilen der Welt gehört für mich zu den besonderen Erfahrungen in dieser Zeit der Pandemie. Die Bedingungen, unter denen wir leben und arbeiten, sind z.T. sehr unterschiedlich (in der Mai-Ausgabe der Zeitschrift BuB wird darüber ausführlich berichtet: https://b-u-b.de/wp-content/uploads/2020-05.pdf) Zugleich erweist sich die Kraft des Erzählens als ein gemeinsames tiefes Anliegen bei der Bewältigung der Krise, die für viele Kinder und Familien mit Ängsten und Verunsicherungen verbunden ist. Und noch eine Beobachtung lässt sich machen,…

Weiterlesen Weiterlesen

„Ermutigung und Motivation durch Geschichten“  –  mit Kindern nach Frieden und Gerechtigkeit fragen

„Ermutigung und Motivation durch Geschichten“  –  mit Kindern nach Frieden und Gerechtigkeit fragen

Nicht mit dem Taxi nach Paris…sondern mit dem Kamishibai nach Berlin ging es Ende Januar unter dem Motto „Das weiße Blatt“. Hinter dem Motto verbirgt sich eine Idee der Büchereizentrale Schleswig-Holstein für die Erzähl- und Leseförderung der Bibliotheken im nördlichen Bundesland: Wie erfahren Kinder etwas über Frieden und Gerechtigkeit, Schätze des Lebens und ein gutes Miteinander in der Welt? Und wie können sie ihre eigenen Gedanken dazu ausdrücken? Mit Bildern und Geschichten zum Beispiel – und durch Begegnungen mit anderen…

Weiterlesen Weiterlesen

Weite und Meer – und weit mehr als Bücher und Bäume…

Weite und Meer – und weit mehr als Bücher und Bäume…

Finnland-Impressionen rund um den IFLA-Weltkongress 2012 Ich habe gehört, dass das Gesicht von Helsinki sehr stark vom Wetter abhängen soll. Grau ist es grässlich – warm und sonnig aber ist es wunderschön. Bestätigen kann ich nur den zweiten Teil der Behauptung – und das aus vollem Herzen! Fünf Tage IFLA-Weltkongress in Helsinki bei bestem Sommerwetter bedeutet fünf Tage Farben, Inspiration, Musik, Kultur und Austausch vom Feinsten. Und wer das muntere Miteinander  der rund 5000 Bibliothekarinnen und Bibliothekaren aus aller Welt…

Weiterlesen Weiterlesen