Für die Apfelzeit: Die Geschichte vom hüpfenden Apfel

Seit einiger Zeit gibt es ein vielseitig einsetzbares neues Element für das lebendig Erzählen beim Don Bosco Verlag: die Erzählschiene, entwickelte von Gabi Scherzer. Einfach in der Handhabung und leicht zu transportieren, kann sie überall dort zum Einsatz kommen, wo man das Erzählen mit einer einfachen Form des Papiertheaters verbinden möchte.

„Die Geschichte vom hüpfenden Apfel“ – gespielt mit Erzählschiene und Kamishibai / Foto: Susanne Brandt

Das Spielbrett mit Halterillen für die ausgeschnittenen Pappfiguren steht dabei einfach auf den Knien oder kann auch mit dem Kamishibai als Kulisse kombiniert werden. Viele kreative Beteiligungsmöglichkeiten für die Kinder bei der Gestaltung von Figuren und Kulissen ergeben sich dabei. Sofort loslegen kann man aber auch mit den erhältlichen Vorlagen für Figuren zu bestimmten Geschichten. Weiterlesen

Waldworte des Tages: Appelschnut

Foto: Susanne Brandt

Appelschnut
 
In meinem Garten ist vieles willkommen,
was flattert und krabbelt, rennt, hüpft oder schleicht.
Drum haben drei Raupen hier Wohnung genommen –
wie schön, dass die Nahrung für alle reicht!
Im saftigen Apfel, da geht’s ihnen gut.
 
Sie hat’s mir verraten –
die Appelschnut!
 
Susanne Brandt