Zum “Welttag der Poesie”: die drei preisgekrönten Texte des Wettbewerbs

Zum “Welttag der Poesie”: die drei preisgekrönten Texte des Wettbewerbs

1. Preis für den Text “Warst du dabei” von Achmed El Bureiasi Warst du dabei, als erste Morgenlichter das Gesicht der Welt freigaben, zarte Taufahnen das Gewand der Wiesen netzten, junge Falter die Herberge der Nacht verließen, noch ehe Neugier dem schlaftrunkenen Tag Reiz verlieh? Warst du dabei, als erste Sonnenstrahlen der Vögel Gesang erhellten, kecke Bienen dem Lockduft der Blüten folgten, Galeeren von Ameisen den Waldboden säumten, noch ehe Jugend dem aufbrechenden Tag Glanz verlieh? Warst du dabei, als…

Weiterlesen Weiterlesen

Achmed El Bureiasi gewinnt Schreibwettbewerb der Gemeindebücherei Westoverledingen

Achmed El Bureiasi gewinnt Schreibwettbewerb der Gemeindebücherei Westoverledingen

Unter dem Motto “Der Holzstift” hatte die Gemeindebücherei zum Jahresbeginn bundesweit dazu aufgerufen, eigene Texte zum Thema Wald für einen Schreibwettbewerb einzureichen. Jetzt wurde ausgewählt: Achmed El Bureiasi erhält für seinen bemerkenswerten Text “Warst du dabei” den 1. Preis. Die Gemeindebücherei nimmt den 21. März als “Internationalen Tag des Waldes” zum Anlass, das Augenmerk in Westoverledingen besonders auf die literarische „Sprache der Bäume“ zu lenken.

Waldtage mit Bücherkiste im Gepäck – und anschließend gibt’s Theater!

Waldtage mit Bücherkiste im Gepäck – und anschließend gibt’s Theater!

Unter dem Motto “Ein Baum wächst in den Himmel” erzählt Jörg Baesecke von der “Kleinsten Bühne der Welt” am Freitag, dem 11. März, Waldmärchen mit Bewegung und Phantasie. Erst wenige Tage zuvor sind die Kinder tatsächlich aus dem Wald gekommen, wo sie im Rahmen einer Klassenfahrt einige Tage miteinander gelebt haben – natürlich mit großer Waldbücherkiste aus der Gemeindebücherei im Gepäck! Geschichten und Erfahrungen, die dort ihren Ursprung haben, werden in Kürze auf dieser Seite vorgestellt! Morgen verknüpfen sich dann die…

Weiterlesen Weiterlesen

Mit Sprache groß werden: Tiergeschichten im Kindergarten

Mit Sprache groß werden: Tiergeschichten im Kindergarten

Jan Kriechmus mag große wilde Tiere. Als Kindergartenkind erfand er vor 14 Jahren die Geschichte von Birgit, die sich mit einem Drachen anfreundete. Diese Birgit ist heute Kindergartenleiterin. Und Jan schreibt noch immer Geschichten im Kindergarten. Diesmal allerdings im Rahmen seiner Ausbildung zum Sozialassistenten an der BBS Leer, durch die er nun wieder als Praktikant an “seinen” Kindergarten zurückgekehrt ist.

Waldworte des Tages: Die Baumstämme werden wie Menschen jetzt warm

Waldworte des Tages: Die Baumstämme werden wie Menschen jetzt warm

Die Baumstämme werden wie Menschen jetzt warm, Sie nehmen den Sonnenschein gern in den Arm. Der Schnee rund um den Stamm entweicht, Soweit des Baumes Wurzel reicht. Die Schneeglocken hocken da rund in Scharen Begrüßt von den Staren. Auf graslosem Boden blaß Keim bei Keim, Beim fahlen Baum duftet’s nach Honigseim, Es duftet nach Liebe, dem Frost entronnen, Erste Blüte und letzter Schnee sich dort sonnen. von Max Dauthendey