Durchsuchen nach
Kategorie: Engagement “Musik durch Musik”

Engagement “Musik durch Musik” bedeutet: Durch musikalisches Engagement hier lässt sich anderswo kulturelles und soziales Engagement mit Musik unterstützen. Konkret heißt das für mich, dass regelmäßig ein Anteil aus Erlösen aus Liedveröffentlichungen zur Unterstützung von Kultur- und Sozialprojekten weltweit eingesetzt wird: vor allem bei Pan y Arte in Nicaragua wie auch bei den Tontalenten e.V. in Lübeck. Zugleich lasse ich mich durch das Engagement anderswo inspirieren und motivieren zu einer solidarischen Kultur- und Musikpraxis weltweit. Deshalb möchte ich mit diesem Blog über die Arbeit dieser Projekte informieren, mich selbst intensiv mit der Arbeit der Projekte auseinander setzen, wo möglich den persönlichen Austausch suchen und so vielleicht auch andere Menschen zur Unterstützung – vor allem aber zum Mitdenken – anregen.

#kulturtagebuch 21. November 2020: Heute zu Besuch beim Bücherbus in Nicaragua

#kulturtagebuch 21. November 2020: Heute zu Besuch beim Bücherbus in Nicaragua

Coronabedingt fand der jährliche Pan y Arte-Tag heute via Zoom digital statt, was die besondere Chance bot, sich nicht allein mit Menschen in Deutschland, die auf unterschiedliche Weise mit der Projektarbeit von Pan y Arte in Verbindung stehen, auszutauschen, sondern diesmal ebenso direkt (und übersetzt) mit den Engagierten in Nicaragua. So hatte ich die Chance, zumindest virtuell einen kleinen Einblick in die aktuelle Situation der Bücherei- und Leseförderarbeit von Pan y Arte in Nicaragua zu erhalten und den Kolleginnen und…

Weiterlesen Weiterlesen

Wir sind von Klang umgeben. Gedanken zu Ernesto Cardenal

Wir sind von Klang umgeben. Gedanken zu Ernesto Cardenal

Wir sind von Klang umgeben. Alles, was ist, durch seinen Rhythmus vereint. Kosmischer Jazz, nicht chaotisch und nicht kakophonisch. Harmonisch. … Alles singt. Die Dinge, nicht aus Berechnung erschaffen, sondern aus Poesie. Vom Poeten („Schöpfer“ = Poietes), Schöpfer der Poiema. Mit endlichen Worten unendlicher Sinn.   Aus: Ernesto Cardenal: Gesänge des Universums, Wuppertal 1995, S. 27   Worte beschreiben Welt: in der Literatur, in der Mystik und Mythologie, in der Theologie, Philosophie und Naturwissenschaft. Schöpferisch. Unerschöpflich. Unerschöpflich scheint der Reichtum…

Weiterlesen Weiterlesen

Aktion “Musik durch Musik”: Hoffnung, Melodie und Miteinander nah und fern

Aktion “Musik durch Musik”: Hoffnung, Melodie und Miteinander nah und fern

Im vergangenen Jahr wurde das Projekt “Música en los Barrios” in Nicaragua 25 Jahre alt. Das ist für die Menschen in Nicaragua, für Pan y arte und für alle, die diese Kulturarbeit nah und fern unterstützen, ein Grund zur Freude und zur Erinnerung an die Entwicklung dieses Projekts. In Nicaragua, wo Musik bis heute nicht auf dem Lehrplan der staatlichen Schulen steht, wurde damit Pionierarbeit geleistet. In 25 Jahren hat MelB über 7.500 Kindern eine musikalische Früherziehung ermöglicht. Gemeinsam flöten,…

Weiterlesen Weiterlesen

“Leise Schritte, wildes Spiel” – Ermutigung durch Lieder und Geschichten

“Leise Schritte, wildes Spiel” – Ermutigung durch Lieder und Geschichten

“Füße spüren allerhand: kalte Pfützen, heiße Steine, weiches Wasser, festes Land. Füße können ziemlich viel: stehen, gehen, hüpfen, tanzen, leise Schritte, wildes Spiel. Füße gehen ziemlich weit: Manche Wege sind beschwerlich, brauchen viel Geduld und Zeit.” Quelle: https://oleak.de/bibellieder/   Wie kann durch Lieder und Geschichten Ermutigung geschehen, Vorstellungskraft und Ausdrucksfreude von Menschen und ganz besonders von Kindern in aller Welt gestärkt werden? Diese Frage hat mich den Sommer über in besonderer Weise beschäftigt. Antworten habe ich in alten wie neueren Geschichten…

Weiterlesen Weiterlesen

Tanzende Töne und reisende Muscheln. Auf der Suche nach Verbundenheit in Musik, Rhythmus und Sprache

Tanzende Töne und reisende Muscheln. Auf der Suche nach Verbundenheit in Musik, Rhythmus und Sprache

Was haben Muscheln und Ukulele, eine Flöte und das spanische Bilderbuch vom Seiltänzer miteinander zu tun? Sie gehören in meinen Rucksack, wenn es an diesem Wochenende bei den “Tontalenten” im Rahmen des Projekts “Musik und Vielfalt” darum geht, Musik als internationale Sprache und die Vielfalt der Verbindungen zwischen Musik und Sprache, Bewegung und Rhythmus gemeinsam auszuloten. Das Bilderbuch vom Seiltänzer habe ich mir für dieses erste Treffen ausgesucht, weil es auf so vielschichtige Weise von der Bedeutung eines roten Fadens…

Weiterlesen Weiterlesen