Durchsuchen nach
Kategorie: Aktuell #kulturtagebuch 11/20

Das #kulturtagebuch spürt dem kulturellen Leben im Alltag während des Lockdowns im November 2020 nach. In dieser Zeit ist die Kulturszene – vor allem dort, wo es um Bühnenkunst geht – in besonderem Maße von den pandemiebedingten Einschränkungen betroffen und dringend angewiesen auf Unterstützung. Gleichzeitig aber lässt sich in vielfältiger Weise die Erfahrung machen: Kultur ist auch in dieser Zeit lebendig und kreativ, regt gerade in der Krise zu ganz neuen Ideen und Formen der Interaktion an.

Ja, Menschen brauchen Kultur – gerade in der Krise – mehr denn je!
Dieses #kulturtagebuch soll einen Monat lang dazu beitragen, die Lebendigkeit und Bedeutung von Kunst und Kultur sichtbar zu machen – für alle Generationen.
Ja, Kultur bleibt im Alltag präsent. Und eine angemessene Überbrückungshilfe für Kultur in der Krise gehört lebens-not-wendig dazu – aber ebenso ein geweiteter Blick für alles, was es jenseits von Bühne und Konzertsaal weiterhin an Kultur zu entdecken und mitzugestalten gibt: im Leben mit Kindern, an Schulen, für Familien im Austausch mit alten Menschen.

Darum hier nun: Tag für Tag ein Bild, eine Begegnung, ein Gedanke, eine Geschichte, ein Buch-Tipp, ein Lied im Ohr…und Hinweise auf Kunstschaffende, denen wir das zu verdanken haben!

#kulturtagebuch 27. November 2020: Weihnachtliche Mutmacher-Geschichten zum Vorlesen

#kulturtagebuch 27. November 2020: Weihnachtliche Mutmacher-Geschichten zum Vorlesen

Rendsburg (mm) – In der nächsten Woche startet in Schleswig-Holstein wieder die landesweite Vorlese-Initiative „Dezembergeschichten“ der Büchereizentrale Schleswig-Holstein. Mit mehr als 600 bestellten Dezemberbüchern ist das Engagement der schleswig-holsteinischen Bibliotheken für das Vorlesen im Advent in diesem Jahr besonders groß. Bereits zum 15. Mal fördert die Initiative die Vorlesekultur in den Wochen vor Weihnachten. Bibliotheken verleihen zwei vom Lektorat der Büchereizentrale ausgewählte „Dezemberbücher“ oder geben die Bücher als vorweihnachtlichen Gruß an Schulen und Kitas weiter – in diesem Jahr sogar…

Weiterlesen Weiterlesen

#kulturtagebuch 26. November 2020: “Das Segel ist die Liebe”. Solidarischer Adventskalender

#kulturtagebuch 26. November 2020: “Das Segel ist die Liebe”. Solidarischer Adventskalender

Advent steht vor der Tür – und Michael Zachcial von den “Grenzgängern” hat gemeinsam mit vielen Musikerinnen und Musikern etwas ganz Besonderes vorbereitet: den solidarischen Adventskalender. Vom 1.12. an öffnet sich jeden Tag – wie man das aus traditionellen Adventskalendern kennt – ein Türchen mit einem bekannten oder in Vergessenheit geratenen Weihnachtslied, eingespielt von Musikern und Bands, die derzeit ohne Einkommen dastehen.

#kulturtagebuch 25. November 2020: Seelenfutter “Sag mir, dass du dem Leben gut bist” (Hugo Ball)

#kulturtagebuch 25. November 2020: Seelenfutter “Sag mir, dass du dem Leben gut bist” (Hugo Ball)

Zu dem, was ich in der Coronazeit kulturell neu schätzen gelernt habe, ist das Podcast-Hören. Ich mag dieses Hineinlauschen in Themen und Gedanken, dieses sich anregen lassen – auch mal mit geschlossenen Augen. Beim “Seelenfutter” zum Beispiel:  Da teilen Susanne Garsoffky, Publizistin aus Eiderstedt, und Friedemann Magaard, Pastor aus Husum, Woche für Woche besondere Lyrik-Entdeckungen mit den Hörenden, versuchen zu beschreiben, was sie da anrührt, bewegt, fasziniert, irritiert – und schlagen im Dialog eine Brücke zu Texten der Bibel. Dabei…

Weiterlesen Weiterlesen

#kulturtagebuch 24. November 2020: Vor 20 Jahren – mit Martina Spinkova “von Haus zu Haus durch Betlehem”

#kulturtagebuch 24. November 2020: Vor 20 Jahren – mit Martina Spinkova “von Haus zu Haus durch Betlehem”

20 Jahre ist es her – da erschien ein Adventskalender zum Vorlesen und Basteln, der auf einem Weg durch die Wochen bis nach Betlehem führte: Von Haus zu Haus durch Betlehem. Die tschechische Künstlerin Martina Spinkova hatte die Illustrationen für den Bastelbogen geschaffen, ich durfte die Geschichten schreiben. Kürzlich habe ich die nach und nach entstehende Landschaft mit Häuschen, Bäumen, Tieren und Menschen in meinem Schrank wiedergefunden. Und ich erinnre mich: An eine Begegnung mit der Künstlerin  Martina Spinkova in…

Weiterlesen Weiterlesen