Mut statt Vorurteile: Der schaurige Schusch

51KOtwHacmL._SX356_BO1,204,203,200_
Rechte: Ravensburger Buchverlag

Und weiter geht’s im Reigen der neuen Frühjahrs-Bilderbücher – mit dem “schaurigen Schusch”: Huhn, Hirsch, Hase, Murmeltier und Gams führen ein überschaubares Leben auf der Spitze des Berges. Da spricht sich die bedrohliche Nachricht rum, dass ein Schusch kommen und mit ihnen auf dem Berg wohnen will. Bald machen schlimme Gerüchte die Runde: Man kennt ihn nicht, aber man weiß ihm allerhand Böses nachzusagen. Als der Schusch schließlich zur Einweihungsparty einlädt, traut sich nur der Hase ins Haus des Fremden und kommt gar nicht wieder raus – bis sich zum überraschenden Ende doch die Tür öffnet…Das aktuelle Thema Vorurteile und Angst vor Fremden wird in diesem Buch mit viel Witz, Charme und Leichtigkeit aufgenommen. Gesprächsanlässe ergeben sich daraus allemal – aber man darf auch einfach „nur“ Spaß haben an diesem mit vielen pfiffigen Details ausgestatteten Bilderbuch!

Habersack, Charlotte / Büchner, Sabine: Der schaurige Schusch. Ravensburger, 2016