Waldworte des Tages: Besuch aus den Bäumen

Es rappelt und zappelt
bei mir im Dach.
Wenn ich hier am Schreibtisch sitze,
dann hör ich Geräusche, seit Tagen schon
dort unter der Giebelspitze.

 

Das Haus ist noch neu
und das Dach ist heil.
Wer sollte sich dort verstecken?
Hier oben, hier sausen nur Vögel vorbei –
die Nachbarn aus Bäumen und Hecken.

 

Und einer davon –
eine Amselfrau,
die ist nicht vorbei geflogen.
Mit Grünzeug im Schnabel fürs Kinderbett
ist die bei mir eingezogen.

 

Ich hab sie gesehen,
heut‘ Morgen um sechs.
Auch Vögel sind früh auf den Beinen!
Gern lass ich sie wohnen bei mir unterm Dach –
die Amsel mit ihren Kleinen.

 

Susanne Brandt, an einem Maimorgen 2011  gegen 07.00 Uhr

 

Für alle, die noch etwas mehr wissen wollen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Amsel#Neststandort_und_Nestbau